Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Sanja Kasper in App Entwicklung

8 Fragen, die Ihnen beim App Entwickeln helfen

Die steigende Relevanz von mobilen Apps in den letzten Jahren, führt dazu, dass viele Manager in Unternehmen die Entscheidung fällen: „Ich möchte eine App entwickeln“ .

Durch diese Entscheidung kommt automatisch die ersten Fragen auf: „Wer programmiert mir meine mobile App?“ . An diesem Punkt greifen viele auf das Outsourcing zurück, da es sich bei der Erstellung einer App um ein punktuellen Bedarf handelt.

Doch wo findet man ein guten Entwickler? Bei Yeeply können wir Ihnen Ihre Frage beantworten. Denn wir selbst stellen Ihnen einen großen Pool aus zertifizierten Entwicklern bereit, damit Sie immer den richtigen Experten finden, der zu Ihrem App Projekt passt.https://de.yeeply.com/projekt-veroffentlichen

Bevor wir anfangen, einen Experten zu suchen, hilft oft ein erster Kostenvoranschlag. So sieht man was möglich ist und was nicht. Man kann seine Idee an sein Budget anpassen oder gegebenenfalls überlegen, wie man die App finanziert. Bei einem ersten Kostenvoranschlag hilft Ihnen unser Tool „Was kostet eine App„. Dort müssen Sie zehn einfache Fragen zu Ihrem Projekt beantworten und bekommen daraufhin in Echtzeit einen kostenlosen Vorschlag über die ungefähren Kosten Ihrer App Idee.

Sie können Ihr Projekt auch direkt auf unsere Plattform hochladen, damit wir dieses bewerten und den richtigen Experten finden können. Dazu müssen Sie aber schon eine detaillierte Beschreibung Ihres Projekts erstellt haben. Denn wir brauchen genügend Informationen, um Ihr Projekt einschätzen zu können.

Um diese Projekt-Beschreibung zu erstellen, helfen Ihnen die folgenden acht Fragen. Beantworten Sie diese, um die Antworten an uns zu schicken. Wenn Sie sich auf unserer Plattform anmelden, können Sie einen Termin mit einem unser Business Developer abmachen. Dieser wird sich dann mit Ihnen in Kontakt setzen, damit weitere Details und Fragen geklärt werden können. So können Sie Ihre Projektbeschreibung verbessern und bekommen weitere Ideen zu Ihrer App.

Also los geht’s. Hier sind unsere acht Fragen, die Ihnen helfen eine App zu erstellen:

  • Für welche Plattform möchten Sie die App entwickeln?: Es ist wichtig, zu wissen für welches mobile Betriebssystem Sie Ihre App erstellen wollen. Das hängt vor allem von Ihrer Zielgruppe ab. Entscheiden Sie sich zwischen Android, iOS, Windows Phone… In Deutschland nutzen die meisten Nutzer Android, doch die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.
  • Hybride App oder native App?: Die nativen Apps werden ganz und gar für die einzelnen Betriebssysteme entwickelt. So können alle Eigenschaften des einzelnen Systems bis aufs Maximum ausgenutzt werden. Die hybriden Apps beinhalten native Entwicklung und die Websprache HTML 5. Das macht die Entwicklung einfacher und die App gleichzeitig für diverse Plattformen nutzbar.
  • Brauchen Sie ein Login?: Bevor man mit der Entwicklung einer App anfängt, muss man wissen, ob ein Login nötig ist. Das heißt, ob der Nutzer sich in die App einloggen muss oder nicht. Wenn dem so ist, sollten Sie sich überlegen, ob der Login über eine Email-Adresse oder über ein soziales Netzwerk passieren soll.
  • Dürfen Sie die App in sozialen Netzwerken teilen?: Die App in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, hilft Ihnen dabei, andere Personen auf sie aufmerksam zu machen. Sie werden sehen, dass Ihre Downloadzahl ansteigen wird wenn Sie die App in den richtigen Netzwerken und Gruppen posten.
  • Welche Funktionen des Smartphones wollen Sie nutzen?: Brauchen Sie für Ihre App Zugriff auf bestimmte Funktionen des Telefons der Nutzer? Das kann die Kamera, die Geolokalisierung, der Zugang zu Kontakdaten und vieles mehr sein.
  • Wer liefert das App Design?: Der Entwickler sollte wissen, ob er sich auch um das Design des App Interface kümmern kann. Nur so kann man die Arbeit und den Entwicklungsprozess wirklich planen. Ansonsten stellen wir Ihnen bei Yeeply auch gerne den passenden Designer zur Verfügung. Durch unsere Plattform ist die Kommunikation zwischen Ihnen, Entwickler, Designer und uns einfach. So können wir je nach Nachfrage, die perfekten Teams für jedes Projekt zusammenstellen.
  • Wie monetisiere ich die App?: Wie machen Sie die App zu Geld? Ihr Ziel sollte sein, zumindest die Entwicklungskosten wieder reinzuholen. Die meist genutzten Modelle sind Bezahlapps, kostenlose Apps mit Werbung oder sogenannte Freemium Apps. Diese Apps sind generell kostenlos, bieten aber Premium-Inhalte gegen Bezahlung. Ein bekanntes Beispiel ist Spotify.
  • Liefertermine: Die Experten sollten sich darum kümmern Liefertermine festzulegen, die sie auch einhalten können. Jedoch entscheidet sich der Kunde natürlich immer für den Entwicklern, der sich am Besten seinen Bedürfnissen und an das Projekt anpasst. Leider gibt es bei Freelancern oft das Problem, dass Lieferzeiten nicht eingehalten werden. Durch unsere Plattform mit zertifizierten Experten minimieren wir dieses Risiko für Sie. Wir haben all unsere Programmierer geprüft und sorgen dafür, dass diese die Lieferzeiten einhalten.

Nachdem Sie nun auf all diese Fragen geantwortet haben, werden Sie sehen, dass Sie ein umfassendes Bild über die wichtigen Details Ihrer App aufgestellt haben. Fügen Sie die Hauptfunktionen, Designwünsche und alle Punkte, die Sie für wichtig halten, hinzu. Natürlich brauchen Sie nicht alles schon geplant haben, aber je detaillierter Ihre Idee ist, desto besser können wir den perfekten Entwickler für Sie finden. Falls Sie Fragen haben, tragen Sie Ihre Idee gerne auf unserer Plattform ein und machen Sie einen Termin, um mit einem unser Business Developer zu sprechen. Sie werden sehen, wie schnell Ihre Idee in die Realität umgesetzt wird.App entwickeln

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag