Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

App Entwicklung
Manuel in App Entwicklung

App Entwicklung in Android ohne Java: 10 Programme

Android ist bekanntermaßen das Betriebssystem, welches in der App Entwicklung den größten Anteil am mobilen Markt innehat. Klar ist also, dass es für einen Android Entwickler existentiell ist, die Java-Sprache in Perfektion zu beherrschen. Die große Konkurrenz auf dem Markt zwingt uns allerdings immer öfter dazu, auch andere Programmiersprachen zu beherrschen, die nicht nur ein einzelnes Betriebssystem abdecken. Es wird zunehmend interessant, als Entwickler Programme für mehrere Plattformen schreiben zu können.

Wie können wir Android Apps programmieren, ohne Java und Android Studio zu verwenden? Deutlich mehr als 2 Mio. Android Apps sind im Google Play Store vorzufinden. Daher ist es wichtig, alle Möglichkeiten des Programmierens in Android zu kennen. Wir schreiben diesen Artikel mit dem Ziel, Euch Alternativen für die Programmierung von Apps in Android aufzuzeigen, um Notfalls in einer völlig neuen Umgebung mit neuen Werkzeugen Anwendungen entwickeln zu können.

Google stellt uns für die App Entwicklung in Android Java zur Verfügung, womit wir in der Tat hervorragende und einzigartige Anwendungen kreieren können. Um uns ein wenig zu animieren, haben sie uns außerdem vor nicht allzu langer Zeit eine neue Hilfe für Entwickler zur Seite gestellt: developer.android.com. Hier erhältst Du alle nötigen Informationen: Videos, Foren, Tutorials und viele weitere Materialien.

In der Welt der App Entwicklung von Android anzufangen, kann aber sehr schwierig sein, wenn einem die Java-Sprache nicht vertraut ist. Allerdings kann man mit guten Ideen in der Lage sein, Apps in Android zu programmieren, sogar wenn man selbst kein Programmierer ist. Natürlich darf man nicht von den gleichen Ergebnissen wie von einem ausgewiesenen Profi ausgehen.

Im folgenden möchten wir kurz einige Alternativen zu Java vorstellen, die Euch bei der App Entwicklung, teilweise ohne tiefere Vorkenntnisse, helfen sollen:

App Entwicklung mit Basic 4 Android

app-entwicklung-Basic4android

Die Plattform Basic4Android, welches die Sprache VisualBasic nutzt, ist einer der großen Konkurrenten von Android Studio, sowie ein starker Rivale von Java. Basic4Android ist besonders geeignet für Android Entwickler, die gerade anfangen, Apps in Android zu programmieren. Da die Plattform eine sehr simple Umgebung bietet und Fortschritte in der Programmierung grafisch sichtbar gemacht werden, ist der Start hier relativ einfach.

Mono für Android

Obwohl (oder gerade weil) Java die native Sprache von Android ist, hat es Mono zu einigem Ruhm gebracht, da hier Werkzeuge zur Verfügung stehen, mit denen man Apps für Android mit anderen Programmiersprachen entwickeln kann. Die Sprachen der Microsoft-Entwicklung, um Programme in C# und .NET zu schreiben, sind so auch bei Android angekommen. Möchtest Du Mono benutzen, wirst Du bestimmt auch bereits Visual Basic beherrschen. Dann benötigt man nur das SDK von Mono für Android und schon kannst Du loslegen und direkt Apps für Android in der Microsoft-App-Entwicklungsumgebung programmieren.

App Inventor

Und wenn man keinen technischen Hintergrund hat? Welche Alternative gibt es, wenn man C# nicht beherrscht,  weder von .NET, noch von Java und noch nie von Visual Basic gehört hat? Dann ist der App Inventor das Tool der Wahl. Dies ist eine von Google Labs entwickelte Plattform, die dafür sorgen soll, dass mehr Leute Apps in Android programmieren. Es ist nicht notwendig, auch nur eine einzige Codelinie zu schreiben, um Apps in Android zu programmieren; es ist eine vollkommen visuelle Umgebung. Die große Stärke von App Inventor ist auch der größte Nachteil – die Einfachheit. Allerdings ist es vollkommen kostenlos. Du musst Dir nur den App Inventor herunterladen und kannst sofort beginnen, Apps zu erstellen.

LiveCode

app-entwicklung-livecode

Stell Dir eine Plattform vor, auf der Du selbstständig für Android, aber auch für iOS, Linux und Windows, Websites und Server, programmieren kannst und das mit einem einzigen Werkzeug. LiveCode!

Um den Wert von LiveCode zu beschreiben, hier ein fiktives Beispiel: Wir wollen unsere erfolgreiche Android-App nun auf Windows und iOS übertragen, um einen größeren Markt zu erreichen. Oft muss dafür ein Entwickler gefunden werden, der diese App für Windows und iOS umschreibt. Dies wird vermutlich auch die besten Ergebnisse bringen. Allerdings haben wir nun ein Werkzeug, welches uns die Sache viel einfacher macht. Mit LiveCode können wir unsere App für jede andere Plattform bereitstellen.

InDesign

Wenn man Publikationen in herunterladbare Apps umwandeln möchte, dann ist Adobe InDesign ein ideales Programm. Von Büchern über Zeitschriften und Comics bis hin zu Zeitungen und Katalogen. Wenn Du Deine Publikationen in Apps umwandeln möchtest, aber keine Zeit, keine Ressourcen oder einfach keine Lust hast, gleich das Programmieren zu erlernen, kannst Du InDesign nutzen. Folgende Schritte führen zum Erfolg:

  1. InDesign herunterladen
  2. Adobe Content View herunterladen
  3. Eine Lizenz kaufen (abhängig von der Auflage des eigentlichen Produkts)

Anschließend muss nur die Designarbeit getan werden. Das Programm erledigt den Rest für Dich.

App Entwicklung mit HTML5

Wer bereits Webseiten in HTML programmiert hat, wird dieses Programm für die App Entwicklung in Android vermutlich für am geeignetsten ansehen. Mit HTML5 machen wir einen gewaltigen Sprung in den Möglichkeiten bei der App Entwicklung. Diese Programmiersprache ist sehr vielseitig und kann den Inhalt an viele Plattformen anpassen. Außerdem hat es den großen Vorteil, dass Aktualisierungen sofort durchgeführt werden können. HTML5 ist für die Programmierung von Multiplattform-Apps ideal. Auch für Android liefert das Programm hervorragende Ergebnisse.

Appcelerator-Titanium

app-entwicklung-Appcelerator-Titanium-Development

Wir kommen nun zu einer der zur Zeit aktivsten Plattformen für die App Entwicklung. Mit mehr als 1,5 Mio. Nutzern und mehr als 20.000 entwickelten Programmen nimmt Appcelerator-Titanium sehr viel Platz in der Entwickler-Welt ein. Wenn Du ein Neuling in der App Entwicklung für Android bist, wird Dir dieses Werkzeug große Freude bereiten. Aufgrund der intensiven Nutzung existieren viele hilfreiche Dokumentationen, mit denen das Erlernen dieser Programmiersprache und somit der Start als Entwickler leicht fällt. Als Referenz für die Qualität können wir große Unternehmen nennen (eBay oder PayPal), die ihre mobilen Anwendungen in Appcelerator-Titanium erstellt haben.

Ruboto

Wenn Du mit Ruby oder JRuby vertraut bist, ist Ruboto eine gute Möglichkeit, dieses Wissen zu nutzen, um in Android zu programmieren und eine App für Geräte zu entwickeln, die dieses Betriebssystem verwenden. Obwohl es nicht so verbreitet ist wie Appcelerator-Titanium, findet man eine große Anzahl von Programmierern und es existiert auch genug Dokumentation für unerfahrene Programmierer. Lade Dir das Kontrollpult und das Skript herunter, um mit der App Entwicklung zu beginnen.

Rhomobile Rodes

In diesem Fall konzentrieren wir uns auf Frameworks in der App Entwicklung, die auch mit Ruby laufen und Ruboto nutzen. Hier erlaubt Rhomobile Rodes, Multiplattform-Anwendungen zu erstellen. Einer der großen Vorteile ist die Möglichkeit, die integrierte Hardware des mobilen Gerätes zu verwenden. Ohne ein Experte zu sein, können wir auf sehr einfache Weise um die  Zugriffsberechtigungen  auf die Kamera, GPS usw. bitten, wenn wir für Android programmieren. Nachteilig ist, dass man einige Lizenzen erwerben muss, wenn man die App vermarkten möchte.

Adobe Air

app-entwicklung-Adobe_AIR

Adobe Air ist eine Anwendung, mit der Programme für den Desktop erstellt werden, die von Technologien für die App Entwicklung von Webseiten wie HTML, JavaScript oder Flash abgeleitet wurden. Es ist keine Anwendung, um in Android zu programmieren, aber es gibt die Möglichkeit, es für diesen Zweck zu nutzen. Dies funktioniert durch die Erstellung von Programmen ohne nativen Code, die in Android Geräten laufen. Adobe Air liefert unserer Ansicht nach gute Ergebnisse.

App Entwicklung

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag