Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Julian Jänicke in App Entwicklung

Android Entwickler: Die beliebteste Profession der Branche

App Entwickler werden heute in beinahe jeder Nische der Wirtschaft gesucht, da inzwischen fast jedes Unternehmen, egal welcher Größe und aus welcher Branche, eine eigene App entwickeln lassen möchte. Tatsächlich sind Android Entwickler besonders gefragt. Die große Reichweite und Beliebtheit von Android hat die Nachfrage nach spezialisierten Programmierern für dieses Betriebssystem explodieren lassen.

Die Zahlen des Berichts “Zustand des Arbeitsmarktes in Spanien” analysieren die Daten der Jahre 2014-2016. Hier kann beispielhaft für viele Länder gezeigt werden, dass die offenen Stellen für App Entwickler über die Zeit sehr stetig steigen. Prozentual nimmt das Wachstum diesbezüglich zwar etwas ab: 2013 war das Wachstum stärker als 2014. Allerdings befindet sich das Wachstum immer noch auf einem hohen Niveau. Allein 2014 waren in Spanien 3.862 Stellen unbesetzt.

Android Entwickler

Die Daten der Profession

App Entwickler erhielten für ihre Arbeit in 2015 einen durchschnittlichen Lohn in Höhe von 27.917 Euro pro Jahr. Diese Daten gelten allerdings nur für Spanien, wo das Bruttolohnniveau wesentlich geringer als beispielsweise in Deutschland ist. Viele Kunden kennen die Kosten und Mühen der Entwickler nicht, wodurch die Preise am Markt einem harten Kampf ausgesetzt sind. Gemeinsam mit der Konkurrenzsituation, unter der alle App Entwickler stehen, sind viele Android Entwickler Schwierigkeiten ausgesetzt, ihre Preise durchzusetzen, obwohl die Nachfrage nach Android Apps hoch ist.

Die gute Marktsituation für die Entwickler wird deutlich, wenn wir die durchschnittlichen Bewerberzahlen auf eine freie Stelle in der Branche betrachten. Auf eine Stellenanzeige bewarben sich durchschnittlich 13 Programmierer. Bei anderen Berufen sind diese Zahlen deutlich höher. Unter Freelancern ist die Konkurrenzsituation generell schwieriger als bei Bewerbungen auf Festanstellungen. Dies spiegelt sich in den geringen Preisen wider, die Freelancer aufrufen können.

Lohnt es sich, ein Android Entwickler zu sein? Ein Entwickler kann unter anderem mithilfe unserer Plattform „Yeeply“ sicherstellen, dass er einen angemessenen Preis für seine Entwicklung erhält. Wir bewerten die Arbeit unserer Partner professionell und entlohnen fair. Die Kunden haben so den Vorteil, dass die Qualität der Entwicklungsarbeit vorher sehr gut eingeschätzt werden kann.

Eine weitere Studie bietet uns viele Informationen über die Arbeit eines App Entwicklers. „Developer Economics: State of the Developer Nation“ ist ein Paper über das letzte Trimester 2015.

App nur für Android entwickeln?

Unter den gesuchten App Developern sind die Android Entwickler die am meisten nachgefragte Gruppe. Doch trotzdem sollte man die anderen Betriebssysteme nicht aus den Augen verlieren.

Laut des “Developer Economics”-Berichts setzen die meisten Entwickler auf iOS oder Android und sehr häufig auf beide. 37% aller Programmierer arbeiten mit Android und iOS und geben an, dass Windows Phone ein optionales Plus ist. Es ist offensichtlich, dass die meisten Programmierer sich nicht auf ein einziges OS konzentrieren möchten oder können.

Android Entwickler

Was hält der Markt 2016 bereit?

Wichtig ist für uns immer, wie wir unsere mobilen Anwendungen monetarisieren können. Im Jahre 2014 und 2015 wurden fast sämtliche Einnahmen der Anbieter von Apps durch die App Stores generiert. Trotz des geringeren Marktanteils kann iOS hier Android noch immer dominieren.

Allerdings geht der Trend weg von den klassischen Monetarisierungswerkzeugen wie kostenpflichtigen Downloads und In-App-Werbung hin zu indirekten Methoden wie Premium-Versionen, Abonnements und E-Commerce. Das Potential von Android bei diesen Konzepten ist aufgrund der Reichweite gewaltig. Um mit Mobile Apps Geld zu verdienen haben die Kunden fast ausschließlich iOS und inzwischen auch Android zur Verfügung. Die Prognose, dass Android hier langfristig immer interessanter wird, ist nicht zu gewagt.

Darüber hinaus baut Windows seine Promotion-Maschinerie für Windows 10 massiv aus. Wir werden erfahren, dass Windows Phone an Bedeutung in diesem Jahr gewinnen wird.

Als Alternative zu der Entwicklung für Android oder iOS werden Web-Apps immer bedeutender. Einst als billige und schlechte Imitation nativer Anwendungen verschrien, wird die Qualität von Jahr zu Jahr besser. Sowohl Apple als auch Google scheinen hier ein großes Augenmerk auf die Verbesserung der Möglichkeiten zu legen.

Wie kann ich als Android Entwickler überleben?

Über die Hälfte aller App Entwickler lebt von einem Einkommen unterhalb von 500$ pro Monat! Der Grund hierfür ist fast immer, dass viele Entwickler versuchen, durch die klassischen Monetarisierungsinstrumente wie bezahlten Downloads und In-App-Werbung Geld zu verdienen. Diese Methoden lohnen sich allerdings nur bei den absoluten Stars unter den Apps. Eine Anwendung benötigt extrem viele Downloads und sehr loyale User, damit der Anbieter der App mit der Anwendung nennenswerte Einnahmen generieren kann.

Eine gute Alternative ist, dass die Anbieter die App als Vertriebsplattform ihrer Waren und Dienstleistungen betrachten. Der Verkauf durch eine App funktioniert oft sehr gut und kann zu einem Return on Investment führen.

Android Entwickler

Eine weitere Einkommensquelle stellen Kooperationen mit Unternehmen dar. Dabei kann ein Unternehmen am Projekt beteiligt werden und kostenlos werben. So erhält der Anbieter der App die Werbeeinnahmen schon zu einem früheren Zeitpunkt und geht nicht so lange in Vorleistung, wie wenn er im Nachhinein den Werbeplatz verkauft. Diese Methode verschafft im Allgemeinen auch eine viel größere Planungssicherheit.

Dies war die Theorie. Nun seid Ihr gefragt: Welche Erfahrungen macht Ihr in Eurer täglichen Arbeit als Android Entwickler? Auf welches Pferd setzt Ihr, um ein Einkommen mit Eurem Traumjob zu erzielen?

Android Entwickler

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag