Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Manuel in Interviews

Androidsx, die besten Werbeexperten und Experten, die Apps entwickeln

Wenn Sie Apps entwickeln, ist die Einfachheit von mobilen Anwendungen der Schlüssel, um Benutzer anzuziehen.

apps-entwickeln-3

Androidsx entstand als ein Experiment, aus den Händen von Omar und Pablo Pera. Sie waren für die ersten die ein Android Mobilgerät besaßen, dass G1, da Pablo in dieser Epoche in Google arbeitete. Sie sahen sehr viel Potenzial in dieser Plattform. Sie entwickelten Ihre erste Anwendung,“Lottodroid“ (eine App für Lotterien in Spanien), als Hobby während sie das Entwicklungskit durchstöberten. Zu Ihren ersten Anwendungen gehörte Lottodroid, eine App für spanische Lotterien, das eine positive Anerkennung von den Benutzern bekam. Dies animierte sie um mehr Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Omar Pera studierte Informatik an der Universität Politecnica de Valencia (UPV), und während seinem Studium studierte er eine Zeit lang an dem European Bioinformatics Institute (EBI) in Cambridge und an der Universität in Bremen. Im Moment arbeitet er bei Pixable in New York, als Backend Tech Lead. Im Gegensatz dazu ist Pablo Pera aktuell Leiter der mobilen Entwicklung in Photofeed. Seine ersten professionellen Erfahrungen in der Welt wo sie Apps entwickeln war in Google, wo er 2008 in Zürich arbeitete. Dank der Erfahrung, der Hingabe und den Bemühungen haben sie es geschafft, sich auf den ersten Plätzen der spanischen Downloads für Anwendungen zu etablieren. Ohne Frage sind sie Experten in der Entwicklung und Promotion von Apps.

1 – Auf welcher Basis funktioniert Androidsx?

In Androidsx folgen wir den letzten Tendenzen im mobilen Sektor sehr nahe und reagieren sehr schnell: die ersten Versionen von unseren zwei erfolgreichsten Anwendungen (Spell Checker und Smileys for Chat) haben wir in weniger als einer Woche entwickelt und publiziert. Wir versuchen die Möglichkeiten des Markts auszunutzen, die wir erkannt haben. Auf der anderen Seite haben wir uns darauf konzentriert, Produkte auf den Markt zu bringen, die nur eine Sache machen, aber diese sehr gut. Mit einigen unseren Anwendungen kompetieren wir gegen viel komplettere Produkte, aber wir bleiben sehr einfach, weil unsere Benutzer die Einfachheit schätzen, die wir anbieten.

2 – Als Sie in der Welt der Anwendungen angefangen haben, was war ihr eigentliches Ziel das die verfolgten, sozialen Bedarf abzudecken oder Gewinne zu machen?

Wir haben angefangen einfach nur aus Lust zu lernen und den Markt der mobilen Entwicklung zu erkunden. Schritt für Schritt hat sich das zu einem Geschäft entwickelt. Aber wir versuchen, das der Hobbyanteil immer noch unsere Entscheidungen beeinflusst. Wir bevorzugen die Freiheit unserer eigenen Projekte zu entwickeln, so arbeiten wir in allen Zweigen, angefangen mit dem Konzept der Idee und der Analyse des Marktes bis zur Entwicklung und sogar dem technischen Support.

3 – Auf dem Markt für Anwendungen existieren zahlreiche Apps die euren Namen tragen. Wenn Sie Apps entwicklen, welches von ihnen hat die meisten Einnahmen generiert?

Vor einem Jahr war es Spell Checker, ein Orthographie Korrekturprogramm in zehn Sprachen. Wir hatten um die 3 Millionen Downloads für die kostenlose Version und es war der Marktführer in seiner Nische. Es hätte uns gefallen das Design und andere Aspekte der Anwendung zu verbessern, aber wir haben es vorgezogen uns auf neue Projekte zu konzentrieren. Letztes Jahr haben wir in dem App Store von Android den Chat Toolkit veröffentlicht, eine kostenpflichtige Anwendung mit dem man zeichnen kann, Texte schreiben und verschiedene Effekte hinzufügen kann, mit einer Smiley Sammlung, anderen lustigen Bildern und aktuellen Bildern. Die Benutzer haben es dankbar angenommen, das eine anscheinend so einfache Anwendung so viel Funktionen zur Verfügung stellt. Unser Ziel war es die Benutzererfahrung für Chat Anwendungen zu verbessern, wie zum Beispiel für WhatsApp und Line.
Die Gratisversion, Smileys für Chat, hat fast 5 Millionen Downloads, in einem Rhythmus von 10.000-20.000 Benutzern jeden Tag. Die Benutzer von WhatsApp haben fast 15 Millionen unserer Bilder mit Ihren Kontakten im ersten Jahr geteilt. Im Moment sind wir unter den top 20 in der Kategorie Kommunikation in mehr als zehn Ländern.

apps-entwickeln-4

4 – In Bezug auf das Geschäftsmodell ist es üblich Werbung einzuführen, die Bezahlung für die Registrierung oder in-App Zahlungen. Was ist das meistbenutzte Geschäftsmodell die sie in ihren Anwendungen benutzen?

Wir haben sie alle benutzt und wechseln häufig, wir experimentieren öfters mit verschiedenen Werbeanbietern, kostenpflichtige vs in-App, usw. Wenn wir es mit dem iPhone vergleichen, ist es sehr schwach bei Android in dem Sinne der Bezahlung, die Benutzer sind viel abgeneigter Zahlungen mit dem Mobilgerät zu machen. Apps entwickeln verlangt genaue Analysen, vor allem über welche Art von Nutzung man einer Anwendung gibt, um über das Geschäftsmodell zu entscheiden. Und das wichtigste überhaupt, die Entscheidung zu überprüfen wenn man über reelle Daten der Benutzer verfügt. Vor kurzer Zeit haben wir in-App Zahlungen in Smileys für Chat eingefügt, und im Moment funktioniert es sehr gut, aber unsere größte Einnahmequelle bleibt die Werbung.

5 – Ein anderer fundamentaler Aspekt um Downloads zu bekommen, ist die Strategie für die Promotion und die Markteinführung, welche Formel benutzen Sie?

Wir studieren die Kompetenz sehr eingehend: welche Keywords sie benutzen, wie sie positioniert sind, welche Position sie in den verschiedenen Rankings haben. Der Schlüssel ist einen eigenen Platz in der Nische zu finden, das die Benutzer die ihre App finden wissen, welchen Wert es beiträgt. Die Beschleunigung ist ein sehr wichtiger Faktor in Android, dafür legen wir sehr großen Wert auf die Vorbereitung der Markteinführung. Eine aktive Benutzerbasis in anderen Anwendungen zu haben, ist entscheidend, um eine Cross-Promotion zu machen. Wir machen eine starke Promotion in den ersten Tagen, mit der Koordination von verschiedenen Arten der Promotion (mit einer großen Inversion in das Marketing) um Downloads und Bewertungen zu bekommen. Von da an machen wir konstante Korrekturen, aufgrund dem Feedback den wir bekommen, aber die Investitionen in das Marketing nach der Markteinführung ist praktisch null.

„Das Hobby entwickelte sich zu einem Geschäft. Auch so ist die Zeit die wir uns mit Androidsx beschäftigen limitiert, wir versuchen die Zeit die wir investieren, maximal zu optimieren und haben alles mögliche außer Haus gegeben, um den Wachstum beizubehalten.“

6 – Einige Personen denken, dass es am wichtigsten ist um eine rentable Anwendung zu entwickeln eine gute Idee zu haben und sie realisieren zu können. Welche Richtlinien sind unbedingt nötig um dieses Ziel erreichen zu können?

Das wichtigste ist die Idee weiter zubringen, so das es nicht nur bei der Idee bleibt. Die Ausführung ist das wichtigste und viele Leute (wir nicht ausgeschlossen) verlieren sich auf dem Weg, durch den Verlust des Fokus und der Motivation. Die effektivste Form eine Idee einzuschätzen und vorwärts zu bringen, ist sie dem Publikum schnellstmöglich vorzustellen. Von da an, das Produkt einzustellen und iterativ zu positionieren um die Marktnische finden zu können.

7 – Mit der Sicht auf die Zukunft, was sind die Ziele von Andoidsx? Wenn Sie Apps entwickeln, denken Sie darüber nach Konstant in den Markt der iOS Anwendungen einzutreten?

Es würde uns gefallen mit der Entwicklung von Ideen für die Google Brille anzufangen, der intelligenten Brille von Google, aber bis jetzt ist sie noch nicht erhältlich für externe Entwickler. Generell interessiert uns sehr die tragbare Technologie (wearables), in der wir schon einige Projekte gemacht haben. Außerdem wollen wir die Linie weiterführen. Aufgaben außer Haus zu geben, die mit der Entwicklung oder nicht relationiert sind. Wir sind offen für die Entwicklung für Dritte, auch wenn das nicht unser wichtigstes Ziel ist. Im Moment befassen wir uns nur mit beauftragten Projekten, wenn sie innovativ sind und einen Wert haben auf mittlere Sicht haben.

Über iOS, wir haben mit Luis Solano gearbeitet, Entwickler für iOS, um den Spell Checker nach iOS zu portieren, unter dem Namen iSpellchecker. Im Moment haben wir noch nicht vor irgend eine iOS Entwicklung zu machen, aber eine Partnerschaft mit anderen qualitativ hochwertigen Programmierern wäre interessant.

Apps entwickeln

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag