Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Julian Jänicke in App Entwicklung

Die 6 Wege eine perfekte Web App erstellen zu lassen

Aufmerksame Leser unseres Blogs werden schon einige Artikel mit dem übergeordnetem Thema “Web App erstellen” gefunden haben und dürften mit der folgenden Definition vertraut sein: Eine Web App ist eine mobile Anwendung, die unabhängig vom verwendeten Endgerät und Betriebssystem über den Internetbrowser des Geräts läuft.

In diesem Artikel wollen wir uns mit den Charakteristiken der verschiedenen Arten von Web Applikationen befassen. Wir klassifizieren Web Apps anhand der Funktionalitäten, die die Mobile Apps uns bieten.

rp_app-entwicklung-2-300x245.jpg

Die unterschiedlichen Web Apps

1. Statische Web App

  • Eigenschaften: Das wichtigste zu dieser Art vorab: Eine statische Web App zeigt sehr wenige Infos und wird selten angepasst.
  • Technische Hinweise: Im Regelfall entwickeln wir App dieses Typs mit HTML und CSS. Allerdings kann man auch Teile wie bewegte Bilder, GIF-Animationen, Videos usw. einbauen. Auch mit jQuery und Ajax kann entwickelt werden. Man muss bedenken, dass inhaltliche Änderungen relativ kompliziert sind. Wir müssen bei jeder Anpassung und Aktualisierung in HTML entwickeln und den Server re-uploaden. Was bedeutet, dass wir immer den Webmaster bzw. Entwickler kontaktieren müssen, um die Änderung sichtbar zu machen.
  • Anwendungsbeispiele: Statische Web Apps werden häufig verwendet, um professionelle Informationen zu hinterlegen. Z.B. für Portfolios, Firmenpräsentationen, Lebensläufe u.ä. kann man diese Form gut nutzen. Auch die Kontaktinformationen von Unternehmen werden oft als statische Web App dargeboten.

2. Dynamische Web App

  • Eigenschaften: Wenn wir eine dynamische Web App erstellen, nehmen wir eine viel größere technische Komplexität in Kauf. Es werden Datenbanken genutzt, in denen Neuerungen eingetragen werden können. Immer wenn ein User die Web App öffnet, werden die neuen Daten abgerufen. Der Anbieter der App hat dann ein Administrations Panel (genannt CMS) in dem er Inhalte, Texte wie auch Bilder usw., jederzeit ändern oder austauschen kann.
  • Technische Hinweise: Es stehen viele um eine dynamische Web App erstellen zu können. Die Sprachen PHP und ASP werden gern verwendet, weil sie eine gute Strukturierung der Inhalte ermöglichen. Es ist sehr einfach, neue Daten einzugeben und zu aktualisieren. Der Anbieter muss nicht einmal den Server öffnen, um Änderungen vorzunehmen, da er ein bequemes Panel hierfür hat. Sowohl Inhalte als auch Designs können so schnell und einfach angepasst werden.
  • Anwendungsbeispiele: Dynamische Web Apps eignen sich für alle Angebote, die regelmäßig geändert werden müssen. Zielt die Mobile App darauf ab, seine User immer wieder in die App zu ziehen und neue Inhalte zu bieten, kommt man wohl nicht um eine dynamische Web App herum.

3. Virtuelle Shops oder E-Commerce

  • Eigenschaften: Wenn wir eine Web App erstellen möchten, die als Online Shop für mobile Endgeräte fungiert, kommen einige Besonderheiten auf uns zu. Natürlich es muss auch hierbei möglich sein, einfach schnell und oft Inhalte zu ändern oder neu zu erstellen.
  • Technische Hinweise: Es bestehen dieselben Herausforderungen wie bei dynamischen Web Apps. Aber darüber hinaus benötigen wir auch eine sichere und bequeme Zahlungsmethode wie Kreditkartenzahlung, PayPal oder ähnliches. Sehr bedeutend ist auch der Administrations Panel für den Betreiber der App, weil die Anforderungen an die Usability des Panels in aller Regel sehr hoch sein werden.
  • Anwendungsbeispiele: Viele Shop-Betreiber nutzen Web Apps statt nativer Anwendungen. Darunter sind auch sehr große Konzerne wie El Corte Inglés zu finden. Die Web App von El Corte Inglés ist eine sehr gute mobile Anwendung, die eine Interaktion wie eine native App ermöglicht.

Desarrollo-de-aplicaciones-web

4. Portale

  • Eigenschaften: Ein Portal ist eine App, die als Startseite den Zugang zu einem Service bietet. Hierbei kann es sich um viele Dinge handeln: Foren, Chats, E-Mail Programme, Suchmaschinen, Registrierungen usw. usf.
  • Technische Hinweise: Bezüglich der technischen Anforderungen kann nur eine Aussage getroffen werden, wenn klar ist, um welche Art von Portal es sich handeln soll. Oft kann eine statische Web App ausreichen.

5. Animierte Web App

  • Eigenschaften: Wir haben auch die Möglichkeit, Animationen in den Apps abzuspielen. Dadurch werden die Designs sehr viel kreativer und hochwertiger. Der Nachteil besteht vor allem darin, dass der Effekt auf die SEO beachtet werden muss. Viele Anbieter möchten verständlicherweise ihre wichtigsten Inhalte, und damit die wichtigsten Keywords, mit Animationen unterstützen. Aber Google liest die Inhalte häufig nicht aus. So entsteht ein Nachteil bei den Rankings in den Suchmaschinen.
  • Technische Hinweise: Immer wenn wir von Animationen reden, befassen wir uns mit der FLASH Technologie. Die Technologie wird von fast allen Entwicklern gern verwendet, da sie es uns erlaubt, Inhalt auf kreative Art darzustellen.

6. Web App erstellen mit “CMS”

  • Eigenschaft: Wir haben bereits die Bedeutung eines CMS angedeutet: Wenn der Inhalt einer App stetig angepasst werden muss, ist ein CMS unabdingbar. Hiermit kann der Anbieter der App jederzeit Inhalte anpassen, ohne dafür programmieren zu können.
  • Technische Hinweise: Die Content Management Systeme sind sehr intuitiv und einfach zu nutzen. Hier sind einige Beispiele nützlicher Tools:
  1. WordPress: Mit Sicherheit eines der meist genutzten. Hierzu findest Du allerlei hilfreiche Beschreibungen, Threads und Tutorials. Außerdem ist die Nutzung kostenlos.
  2. Joomla: Das wichtigste CMS nach WordPress. Die Community ist groß und es ist sehr einfach zu bedienen.
  3. Drupal: Diese CMS ist als Freeware erhältlich. Man kann viele Dinge gut implementieren und es eignet sich hervorragend um Communities zu erstellen.
  • Anwendungsbeispiele: Diese Art von Web Apps werden sehr häufig genutzt, um private oder professionelle Blogs zu kreieren. Doch auch andere Medien können damit erstellt werden.

Weitere Hinweise zum Web App Erstellen

Immer wenn eine Web App gewünscht wird, müssen wir daran erinnern, dass die Anforderungen an die Umsetzbarkeit nicht zu hoch sein dürfen. Im Unterschied zu nativen Anwendungen müssen gegebenenfalls Einbußen bei der Usability und der Performance einkalkuliert werden. Es kann auch vorkommen, dass einige Funktionen nicht zur Verfügung stehen.

Genauso müssen immer auch die Sicherheit und andere juristische Aspekte bei der App Entwicklung berücksichtigt werden. Wie jede andere Website ist auch eine Web App Angriffen von Hackern ausgesetzt.

Andererseits kann mit einer Web App genauso mit Cookies gearbeitet werden wie bei jeder anderen Website auch. Außerdem erscheinen Web Apps in den Verzeichnissen von Suchmaschinen. Eine SEO ist leicht durchzuführen und Google berücksichtigt auch mobile Seiten – insbesondere seit der letzten großen Anpassung von Googles Bewertungs-Algorithmus.

Alles in allem stehen Dir also vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, um eine Web App erstellen zu lassen, die eine hervorragende mobile Version einer Webseite darstellt und arbeitet wie eine normale Mobile App.

web app erstellen

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag