Home » Digitalisierung » Augmented Intelligence: Mensch und KI mit vereinten Kräften

Augmented Intelligence: Mensch und KI mit vereinten Kräften

Augmented Intelligence: Mensch und KI mit vereinten Kräften

Der Begriff Augmented Intelligence mag für einige wie eine Technologie klingen, die noch in weiter Zukunft ist. Andere fürchten, dass durch den großen technologischen Fortschritt die maschinelle Intelligenz die menschliche Intelligenz schrittweise verdrängt wird. Doch in der Realität ist diese Technologie heutzutage bereits sehr präsent und bringt große Vorteile mit sich. Schauen wir uns hierzu einige Zahlen und Fakten an.

Laut einer Studie von Gartner, einem US-amerikanischen Marktforschungsunternehmen, soll Augmented Intelligence bereits 2021 weltweit ganze $2,9 Trillionen Geschäftswert generieren. Zudem wird die Technologie der Studie zufolge zu einer Zunahme der globalen Produktivität von 6,2 Milliarden Arbeitsstunden führen. Bis 2030 wird Augmented Intelligence ca. 44% des globalen, durch KI erzeugten Geschäftswertes ausmachen und somit alle anderen KI-Initiativen übertreffen.

schaubild gartner augmented intelligence
Geschäftswertprognose nach AI-Typ. Quelle: Gartner (August 2019)

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was diese revolutionäre Technologie überhaupt ist, worin der Unterschied zwischen erweiterter und künstlicher Intelligenz besteht und zeigen Ihnen mögliche Sektoren für den Einsatz von Augmented Intelligence. Fangen wir an!

Inhaltsverzeichnis: Augmented Intelligence

  1. Was ist Augmented Intelligence
  2. Der Unterschied zwischen Augmented und Artificial Intelligence
  3. Einsatzmöglichkeiten von Augmented Intelligence
  4. Schlussfolgerung

1. Was ist Augmented Intelligence?

Auf den Punkt gebracht, erweitert und unterstützt Augmented Intelligence, auf deutsch die “erweiterte Intelligenz”, die menschliche Intelligenz mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Die Technologie kann in Sekundenschnelle große Mengen an Daten analysieren und versucht dabei, durch maschinelles Lernen Muster und Abhängigkeiten zu finden. Die Ergebnisse dieser Datenauswertung dienen den Menschen schließlich als Entscheidungsgrundlage für künftige Handlungen und beschleunigen und vereinfachen somit den Entscheidungsprozess erheblich.

Gartner definiert Augmented Intelligence als ein auf den Menschen zentriertes Partnerschaftsmodell. Hierbei arbeiten Menschen und KI zusammen, um die kognitive Leistungsfähigkeit zu steigern. Dazu gehören Lernen, Entscheidungsfindung und neue Erfahrungen.

Die erweiterte Intelligenz ist also nicht dazu da, um die menschliche Intelligenz zu ersetzen, sondern um sie zu stärken. Das grundlegende Ziel der Verknüpfung von künstlicher Intelligenz und menschlicher Intuition und Wissen ist es also, den Menschen zu helfen, effizienter und erfolgreicher zu arbeiten. Deshalb wird die Technologie auch als Intelligence Amplification (IA), kognitive Erweiterung, Entscheidungsunterstützung oder maschinengestützte Intelligenz bezeichnet.

Svetlana Sicular, Research Vice President bei Gartner, sagt, das „Ziel ist es, mit der Automatisierung effizienter zu werden und sie mit menschlichem Fingerspitzengefühl und gesundem Menschenverstand zu ergänzen, um Risiken bei der Automatisierung von Entscheidungen zu bewältigen„.

2. Der Unterschied zwischen Artificial Intelligence und Augmented Intelligence

Was ist denn nun eigentlich der Unterschied zwischen künstlicher Intelligenz und erweiterter Intelligenz? Augmented Intelligence ist per se – wie es der Name sagt – eine Erweiterung der Künstlichen Intelligenz. Trotzdem unterscheiden sich die beiden Technologien in einem wesentlichen Punkt ganz klar voneinander.

 

?? Das könnte Sie interessieren | 3D Hologramme und KI: Die Zukunft ist zum Greifen nah

 

Artificial Intelligence (AI) ersetzt die menschliche Intelligenz vollständig und erschafft Maschinen, die genau wie der Mensch arbeiten und reagieren – wodurch eine Interaktion mit dem Menschen nicht mehr notwendig ist. Die Maschinen sind also durch den Einsatz von Machine Learning und Deep Learning dazu in der Lage, eigenständig Entscheidungen auf Basis von gesammeltem Wissen zu treffen und machen dadurch den Menschen überflüssig. 

Haben Sie den Unterschied der Technologien schon bemerkt? Er besteht in dem Grad der menschlichen Interaktion bei der Entscheidungsfindung. Die erweiterte Intelligenz soll die menschliche Intelligenz nicht ersetzen, sondern lediglich das menschliche Denken und die Entscheidungsfindung unterstützen.

Somit können die Mitarbeiter im Arbeitsalltag entlastet werden, da anspruchsvolle, zeitintensive und sich wiederholende Aufgaben durch die Technologie effizienter erledigt werden können. Aber ganz wichtig: die Interpretation und die Entscheidung ist vollständig dem Menschen überlassen. Mensch und Maschine arbeiten hier quasi Hand in Hand zusammen. 

roboterhand und menschenhand
Mensch und Maschine arbeiten zusammen. Quelle: Pixabay

3. Einsatzmöglichkeiten von Augmented Intelligence

Auch wenn Augmented Intelligence noch nicht so ausgereift ist wie die KI, hat sie trotzdem bereits einen großartigen Einfluss auf einige Sektoren. Ganz klar haben die Unternehmen einen Vorteil, die eine solche Technologie schon jetzt verwenden, die sich extrem schnell anpasst und kontinuierlich verbessert. Damit Sie sich die Funktionsweise und den Nutzen von Augmented Intelligence besser vorstellen können, zeigen wir Ihnen die Technologie jetzt noch anhand von zwei Praxisbeispielen.

E6 Ebook transformación digital

Big Data

Wie wir bereits wissen, ist die Datenanalyse bei Augmented Intelligence der Kernpunkt der Technologie. Also schauen wir uns doch mal dessen Einsatz im Big-Data-Umfeld an. Viele Unternehmen haben mit enormen und komplexen Datenmengen beispielsweise der Umsätze oder dem Webtraffic  zu kämpfen, die vom Menschen kaum zu erfassen sind. 

Hier kommt die erweiterte Intelligenz zum Einsatz, die die große Menge an externen oder internen Unternehmensdaten analysieren und verständlich darstellen kann; zum Beispiel in grafischer oder textbasierter Form. Hierzu werden neben künstlicher Intelligenz auch maschinelles Lernen, Algorithmen und Computer verwendet. Diese kann vom Menschen dann sinnvoll interpretiert werden und zu Handlungen abgeleitet werden.

Oftmals werden in Unternehmen die Entscheidungen aus dem Bauch heraus oder basierend auf einer begrenzten und viel zu kleinen Datenmenge getroffen. Dies wird durch die Verwendung von Augmented Intelligence vermieden und somit wird das große Potential von der Einbeziehung von Big Data im Unternehmen effizient genutzt. Außerdem sind die Ergebnisse der Datenanalyse für alle Mitarbeiter im Unternehmen zugänglich und bündeln das Fachwissen des Unternehmens.

 

? Empfohlener Artikel | Design Thinking für Ihre strategische Unternehmensinnovation

 

Gesundheitswesen

Wir haben Ihnen bereits in einem anderen Artikel von den vielen Vorteilen der Anwendung von Technologien wie Augmented und Virtual Reality im Gesundheitssektor erzählt. Auch der Einsatz der erweiterten Intelligenz ist in diesem Sektor von großem Nutzen. Die KI-basierte Softwarelösung wird verwendet, um in kürzester Zeit Millionen von Gesundheitsdaten (z.B. Symptome, Erkrankungen) von verschiedenen Patienten zu analysieren und Abhängigkeiten bzw. Zusammenhänge zu erkennen

Dies bringt eine Reihe von lebenswichtigen Vorteilen mit sich: Auf Basis der gefundenen Zusammenhänge können die Ärzte schnell Krankheiten, sowie deren Ursache erkennen. Die Ergebnisse der Datenanalyse unterstützen die Ärzte zudem dabei, geeignete TherapiemeFthoden zu finden. Wie auch beim Einsatz in Unternehmen, wird die Wahrscheinlichkeit von, hier medizinischen, Fehlern verringert. Gleichzeitig können auch zeitaufwändige Verfahren wie die Abrechnung beschleunigt werden.

 

? Lesen Sie auch | Was ist GPT-3 and warum revolutioniert es die KI?

 

4. Schlussfolgerung

Die heutige Zeit ist von Schnelllebigkeit und ständigen Fortschritten in der Technologie geprägt. Deshalb ist es unumgänglich, immer höher, schneller und weiter als die Konkurrenz zu sein. Die Digitalisierung und damit zusammenhängende technologische Softwarelösungen wie Augmented Intelligence sind für den Fortschritt eines Unternehmens essenziell. Die Erweiterung der Künstlichen Intelligenz schafft einen großen Mehrwert für Unternehmen aus verschiedensten Sektoren, die Medizin und andere Bereiche. 

Im Gegensatz zu der künstlichen Intelligenz, hat die erweiterte Intelligenz das Ziel, den Menschen bei komplexen Analysen und Aufgaben zu unterstützen und somit auch die Produktivität zu erhöhen. Die Ergebnisse der Datenanalyse ergänzen das menschliche Wissen und überlassen dabei die Interpretation und Entscheidung über Handlungen vollständig dem Menschen. 

Diese kraftvolle Fusion ergibt damit eine perfekte Mensch-Maschine-Kollaboration. Bleiben Sie nicht stehen! Schöpfen Sie das Potential aus dem heutigen technologischen Fortschritt und starten Sie die Digitalisierung Ihres Unternehmens

Proyecto Digital