Home » Marketing » Ist Augmented Reality (AR) die Zukunft der Sozialen Netzwerke?

Ist Augmented Reality (AR) die Zukunft der Sozialen Netzwerke?

Ist Augmented Reality (AR) die Zukunft der Sozialen Netzwerke?

Augmented Reality (AR) ist eine der aufstrebenden Technologien, die in den letzten Jahren einen starken Einfluss auf die Sozialen Medien hatte. Die Technologie gilt als der nĂ€chste große Durchbruch. Es inspiriert die Köpfe von Ingenieuren und Tech-Experten, groß zu denken und die Grenzen etablierter Technologien zu durchbrechen.

Im Vergleich zu anderen Reality-Technologien steht AR zwischen der virtuellen und der realen Welt. Die Technologie gewinnt allmÀhlich an PopularitÀt, da virtuelle Elemente innerhalb der realen Welt, dem Benutzer ein beeindruckendes Erlebnis bieten.

Die sozialen Medien haben die Welt kleiner gemacht. Benutzer können sich mit anderen Benutzern aus aller Welt verbinden und Fotos, Inhalte, Videos usw. mit ihren Followern teilen. 

Eine Studie der New York Times Consumer Insights Group ermittelte die Motivationen und GrĂŒnde, die Teilnehmer dazu bewegt, ihre Informationen auf sozialen Medien zu teilen. Darunter war der Wunsch, unterhaltsame und wertvolle Inhalte zu verbreiten, um sich selbst zu definieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

 

⚡  Das könnte Sie auch interessieren | 9 Augmented Reality Apps, die Sie nicht mehr weglegen können 

 

Statistiken ĂŒber das Verhalten in sozialen Netzwerken 

Werfen wir einen Blick auf die Nutzung von Social Media in den letzten Jahren. In der Grafik unten sehen Sie, dass die Anzahl der Nutzer in sozialen Netzwerken weltweit von 2010 bis 2021 konstant gestiegen ist:

Anzahl der Nutzer sozialer Netzwerke weltweit 2010-2021
Anzahl der Nutzer sozialer Netzwerke weltweit 2010-2021. Quelle: Statista

Es wird davon ausgegangen, dass dieses Jahr knapp 3 Milliarden Menschen soziale Netzwerke nutzen werden. Das ist fast dreimal so viel wie noch vor zehn Jahren. 

Was die PopularitÀt der einzelnen sozialen Netzwerke angeht, so sind Facebook, Youtube und Whatsapp die drei beliebtesten Netzwerke (basierend auf der Anzahl der aktiven Nutzer). LinkedIn befindet sich weltweit noch ziemlich weit unten. In der folgenden Grafik können Sie weitere Informationen sehen:

Globale soziale Netzwerke nach der Anzahl der Nutzer im Jahr 2019
Globale soziale Netzwerke nach der Anzahl der Nutzer im Jahr 2019. Quelle: Statista

Entwicklung der AR in Social Media Apps

Der digitale Wandel bewirkt einen schnellen Fortschritt und immense VerÀnderungen in vielen Bereichen unseres Lebens. Die Grenzen zwischen der virtuellen und der realen Welt verschwimmen schneller, als Sie sich vorstellen können. AR wird zu einem essentiellen Part der Zukunft und zu einem wichtigen Bestandteil des Social Media Marketings.

Snapchat zum Beispiel nutzt diese Chance geschickt aus und macht es den Leuten leichter, Inhalte auf der Plattform zu teilen. Nach der Entwicklung der ersten Version der App, entschied sich das Unternehmen, mit dem Linsenspiel Snappables einen Schritt weiter zu gehen. Sie haben BerĂŒhrungen, GesichtsausdrĂŒcke und Bewegungen fĂŒr mehr Abwechslung in die App integriert. 

Benutzer können diese Fotos sogar an ihre Freunde senden, um das Engagement zu erhöhen. Die KreativitÀt und die magische Erfahrung, die der Benutzer dabei durchlÀuft, hat die Plattform noch beliebter gemacht. Im dritten Quartal 2019 hatte Snapchat weltweit 210 Millionen tÀglich aktive Nutzer, im Vergleichsquartal 2018 waren es noch 186 Millionen aktive Nutzer.

Anzahl Snapchat-Nutzer
Anzahl der tÀglich aktiven Snapchat-Nutzer von Q1 2014 bis Q3 2019. Quelle: Statista

Beispiel von Augmented Reality Apps #1 Snapchat

Es wird angenommen, dass die Zukunft von Snapchat vom Ausbau seiner Augmented Reality Plattform abhÀngt. Ihr CEO Evan Spiegel gab sogar an, dass ein aktiver Nutzer 30 Mal pro Tag mit dem AR Produkt von Snapchat interagiert.

Im folgenden Video werden einige Beispiele fĂŒr die AR Funktionen von Snapchat aufgezeigt:

 Beispiele von Augmented Reality Apps #2 Facebook Messenger

Ein weiteres Beispiel sind AR Werbekampagnen und Facebook Spiele. In der Messenger App von Facebook gibt es einige AR Spiele wie „Don’t Smile“ oder „Asteroids Attack. Ersteres ist ein Wettstarren, bei dem die erste Person, die lĂ€chelt, verliert. Bei dem Spiel Asteroids Attack können die Benutzer ein Raumschiff mit ihrem Gesicht navigieren.

Facebook Messenger AR Spiele
Facebook Messenger AR Spiele. Quelle: The Verge

Facebook hat es den Nutzern durch die Integration von 3D-Filtern leicht gemacht, Inhalte auf der Plattform zu erstellen. Facebook bietet zudem fĂŒr Online VerkĂ€ufer die Möglichkeit, mit Hilfe von AR ein umfassenderes Produkterlebnis bieten können. Bei einer Handtaschenkampagne auf Facebook konnten die Kunden die GrĂ¶ĂŸe der Tasche sehen und so die richtige Entscheidung treffen.

 

Möchten Sie eine AR App erstellen? Lassen Sie uns helfen, die besten Mobile App Experten zu finden!

 

Beispiel von Augmented Reality Apps #3 Instagram

Augmented Reality Effekte fĂŒr Instagram Stories sind zu einer der lustigsten Möglichkeiten geworden, KreativitĂ€t hinzuzufĂŒgen und sich von der Masse abzuheben.

Vor kurzem hat die französische KĂŒnstlerin Ines Longevial, mit ihren AR-Gesichtsfiltern auf Instagram Wellen geschlagen.

Der Filter beinhaltet die aussagekrĂ€ftige Botschaft „save the planet“. Nutzer waren beeindruckt, von der Verpflichtung der KĂŒnstlerin den Planeten zu retten.

AR "Save the planet" Maske von Inés Longevial
AR „Save the planet“ Maske von InĂ©s Longevial. Quelle: Instagram

Der Einfluss von Augmented Reality auf Social Media Trends  

AR Trend #1 Neue Inhalte liefern

In naher Zukunft werden Sie sehen, wie 3D-Inhalte mit Hilfe von Augmented Reality 2D-Inhalte in sozialen Netzwerken ersetzen. Die intensive Nutzung von interaktiven Inhalten wird die sozialen Medien neu gestalten. 3D-Inhalte haben die Macht, den Benutzer in eine völlig neue und unvorstellbare Welt zu entfĂŒhren.

Glauben Sie nicht auch, dass es eine zufriedenstellende Benutzererfahrung bietet?

AR Trend #2 AR und Social Shopping

Stellen Sie sich eine aktuelle Werbeanzeige in den sozialen Medien vor. Ein Modeshop zeigt Werbung fĂŒr Kleidung die Ihnen gefĂ€llt, aber Sie können nicht sehen, wie sie passen. 

Mit der erstaunlichen virtuellen Welt von AR Ă€ndert sich diese Tatsache. Sie können alle gewĂŒnschten Produkte anprobieren und schließlich per Klick kaufen. Als Vermarkter hilft Ihnen die AR-Funktion in Social Media Apps auch dabei, Ihre Produkte in einem einzigartigen 3D-Stil zu bewerben.

 

🔎  Vielleicht interessiert Sie auch | Mobile App Trends 2020: Innovationen in Ideen und Entwicklung

 

AR Trend #3 Live-Events kommen zu Ihnen nach Hause

Die Benutzer können das GefĂŒhl haben, auf Veranstaltungen zu sein, ohne an ihnen teilzunehmen. Das alles mit dem Komfort, zu Hause zu sein.  

Die Technologie, befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase, wird das Kundenerlebnis aber bald komplett verĂ€ndern. Der Konkurrenzkampf um diese Technologien ist bereits extrem hoch. Der Benutzer muss nur die AR-Anwendung herunterladen, um die virtuelle Welt zu betreten und ein reales GefĂŒhl zu bekommen.

AR Trend #4 Erhöhter Anteil an Social Media Apps 

Augmented Reality wird den Nutzern helfen, ihre Inhalte nahtlos auf jeder Social Media Plattform zu teilen. Dies öffnet eine neue Welt mit großartigen Möglichkeiten

Wenn sie zum Beispiel einkaufen oder das Hotelzimmer an ihrem Lieblingsurlaubsort buchen, können sie die Bewertungen und Rezensionen automatisch vor dem GeschÀft oder dem HotelgebÀude auf dem Handy erscheinen sehen, die sie sogar mit ihren Freunden und Kollegen teilen können.

 

đŸš©  Empfohlener Beitrag | Marketing Gamification: Entdecken Sie neue Strategien und Beispiele

 

Fazit

Augmented Reality  ist ein boomendes GeschĂ€ft und wird ein großer Teil unseres tĂ€glichen Lebens sein.            

Augmented Reality Anzeigen haben das Potenzial, 13 Milliarden Dollar pro Jahr zu generieren, wobei 12 % der Einnahmen auf mobile Anzeigen entfallen wĂŒrden. 

Auf sozialen Medien werden sie das Gesicht des Online Marketings sein. Es wird davon ausgegangen, das AR in einigen Jahren die Social Media Plattformen ĂŒbernehmen wird. Eine Marke sollte mit den aktuellen und zukĂŒnftigen Trends auf Social Media ĂŒbereinstimmen, um ihre Chance voll auszuschöpfen.

 

Also, wie werden Sie AR fĂŒr Ihr Social Media Marketing nutzen? Wenn Sie auf der Suche nach den richtigen Experten sind, die Ihnen dabei helfen, erzĂ€hlen Sie uns davon!

 

Proyecto Marketing