Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Manuel in Mobile Marketing

Die 4 besten Praktiken im Mobil Marketing um Ihre App Analyse zu verbessern

Wenn wir mit der App Analyse anfangen (egal ob für eine App, mobile Geräte usw.), machen wir oft einen Fehler, wir betrachten die Daten als Informationen. Die Daten an sich sind aber keine Information. Heutzutage spricht man oft von den Big Data und viele Werkzeuge ermöglichen die Big Data der Benutzer zu sammeln und in unseren mobilen Anwendungen zu nutzen. Trotzdem müssen wir wissen, wie man diese Daten interpretiert.

Und wie können wir das machen? Wir schlagen Ihnen vor, die vier besten Praktiken für das Mobile Marketing ihrer App anzuwenden, die wir mit unserer Erfahrung definiert haben. Durch viele Spieler in diesem Sektor validiert haben, die uns geholfen haben die App Analyse zu verbessern.

1. Definieren Sie die adäquaten Metriken um Ihre Anwendung zu analysieren

In einem der folgenden Artikel werden wir über die Metriken berichten, die man normalerweise benötigt um Apps zu analysieren. Trotzdem sollte jede Anwendung ihr eigenes Ziel haben und deswegen eigens spezifizierte Metriken. Wie können wir herausfinden, welche Metriken zu unserem App passen? Denken wir uns einen praktischen Fall aus: wir haben eine fotografische Anwendung, die sich auf sportliche Events spezialisiert. Diese App funktioniert auf folgende Weise: Sie gehen zu einem Spiel, machen ein Foto, sie editieren es und teilen es mit Freunden. Wir werden es LetsFreizeit nennen.

app-analyse-4-best-practices

Was sind also die richtigen Metriken für LetsFreizeit? Fangen wir an uns folgende Fragen zu stellen:

  • Was sind die Ziele für meine Anwendung? In diesem Fall ist das Ziel von LetsFreizeit ein Werkzeug zu sein, um sportliche Momente zu teilen.
  • Wie möchte ich das die Benutzer sich in meiner Anwendung verhalten? Das Ziel ist das LetsFreizeit einfach zu bedienen ist. Wir möchten das die Benutzer Fotos machen und sie teilen. Beide Aktionen sind Priorität.
  • Was ist das Ziel der Konversation? In diesem Moment ist die Anwendung kostenlos. Das hauptsächliche Ziel ist Kunden durch virales Marketing zu bekommen. Wir wollen das sie sich einschreiben, die Konversation ist die Einschreibung für den Service den wir anbieten. Mit diesen Fragen können wir die richtigen Metriken definieren, um unsere App Analyse zu optimieren. Im Falle von LetsFreizeit ist die Länge der Sessionen keine wichtige Metrik (ein Foto zu machen und es zu teilen geht sehr schnell), dagegen ist die Anzahl der Wiederholungen wichtig.

 

2. Ereignisse erstellen

Was ist ein Ereignis in einer mobilen Anwendung? Ich es sind alle die Aktionen die unsere Benutzer machen. Wenn wir das Ziel unserer App klar vor Augen haben, ist es einfach sie zu definieren. Diese Ereignisse helfen uns zu wissen was unsere Benutzer in unserem App gemacht haben. Sind sie den Weg gegangen, den wir uns vorgestellt haben? Oder überspringen Sie einige dieser Ereignisse?
Im Fall von LetsFreizeit existieren folgende vier Ereignisse:

  • Aussuchen des Spieles
  • Aufnahme des Fotos
  • Editieren des Fotos
  • Verteilen

 

3. Die Prozesse im App definieren (funnels)

Funnels sind Prozesse in unserer Anwendung, die wir möchten das unsere Benutzer ihnen folgen um ein definiertes Ziel zu erreichen. Die funnels oder Prozesse werden durch die Ereignisse, die wir im Schritt vorher erstellt haben, definiert.

Im Falle von LetsFreezeit ist der funnel wie folgt:

app-analyse-letsfreezeitDas Verteilen haben wir als Konversationsziel definiert, um die Viralisierung unserer Anwendung zu ermöglichen. Dieser Prozess ist einfach und simpel. Jede Anwendung muss seinen eigenen finden. Wenn wir diese funnels nachhalten, können wir mögliche Funktionsfehler oder Bugs finden. Zum Beispiel: Wenn wir zu einem Zeitpunkt bemerken, das die Benutzer nicht über das erste Ereignis kommen, heißt das höchstwahrscheinlich, dass wir einen Fehler haben. Wenn Sie Ihre Fotos nicht der App teilen, heißt das wahrscheinlich, dass der Prozess zu kompliziert ist.

4. Segmentieren Sie Ihre Benutzer

Alle Ihre Kunden sind gleich? Nein! Sicherlich existieren Benutzer mit verschiedenen Profilen und außerdem, benutzt jeder von ihnen eigene Geräte und ein eigenes Netzwerk. Wenn wir es schaffen, unsere Benutzer zu segmentieren, können wir Tendenzen in ihrem Verhalten finden und identifizieren wie sich jede Gruppe der Benutzer in der Anwendung verhält.

Wir können Segmenttieren aufgrund:

  • Lokalisierung
  • Gerät
  • Kaufen Sie? (Im Fall von LetsFreezeit ist es die Gruppe die teilt)

Sie können auch unsere App Analyse segmentieren, aufgrund der Funktion die sie in unserer App ausführen. Es gibt bestimmt einige Benutzer die möglicherweise funnels folgen, die wir anfänglich nicht bedacht haben. Diese können zum Beispiel zu der Gruppe der fortgeschrittenen Benutzer gehören.

Wir hoffen, dass dieser Artikel ihnen geholfen hat. Sie können ihn gerne in Twitter teilen und uns folgen! Wie sie schon wissen, können Sie uns jederzeit eine E-Mail schicken, wenn Sie Fragen zur App Analyse haben.

App Analyse

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag