Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Mobile Anwendung
Manuel in App Entwicklung

Erstellen Sie Prototypen für Ihre Mobile Anwendung

Ein Projekt für eine Mobile Anwendung genau zu definieren, ist sehr wichtig. SO können die Entwickler günstige Kostenvoranschläge machen können und an Yeeply weitergeben. Auf der anderen Seite ist es auch wichtig, dass die Entwickler ein gutes Angebot vorstellen können und das Design der zukünftigen App gut präsentieren können.

Eine der einfachsten Techniken ist eine Voransicht zu entwickeln, wie die mobile Anwendung aussehen wird, ohne auch nur eine einzige Linie des Codes geschrieben zu haben, also einen Prototypen der App. Einen Prototypen zu erstellen erspart uns sehr viel Zeit und Arbeit. Es erlaubt uns auf eine sichere Art zu sehen, wie unsere mobile Anwendung später aussehen wird. In einigen Fällen ändern sich die Wünsche vom Kunden während der Entwicklungsphase, sodass es nötig ist, das Design zu optimieren oder das Aussehen oder die Benutzung der App zu ändern. In dem Fall kann der Prototyp helfen, weil anhand von Veränderungen am Prototypen ziemlich einfach erklärt werden, was verändert werden soll. Der Prototyp ist dementsprechend ein wirklich wichtiger Aspekt in der Entwicklung der Anwendung.

Auf diese Weise können wir Änderungen im Design, wenn der Kunde es wünscht, sehr einfach mit dem Prototypenwerkzeugen für Apps erstellen. Sie können sogar verschiedene Prototypen entwickeln, damit der Kunde die aussucht, die sich am besten an seine Anforderungen anpasst. Es existieren eine Vielzahl von Werkzeugen um Prototypen zu erstellen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Prototypen vorstellen, die wir als nützlich ansehen um gute Projekte für Apps zu definieren und Prototypen für Kunden zu erstellen.

Mobile-Anwendung

Werkzeuge um einen Prototypen für eine Mobile Anwendung zu erstellen:

1. Prototyper von Justinmind

Einer der besten Werkzeuge um interaktive Prototypen zu erstellen, ohne Code zu schreiben. Es existiert eine kostenlose Version und eine kostenpflichtige Version, erhältlich für Mac und Windows. Es erlaubt uns eine Voransicht einer Website zu erstellen, aber auch Prototypen für iOS und Android Apps.
Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Bilder von Photoshop und Fireworks können importiert werden, um realistische Prototypen korrekt und vergleichbar zu entwickeln. Man muss bloß die Aktivitäten mit den schon importierten Bildern verbinden.

Wenn Sie als Freiberufler nur einfache Prototypen entwickeln, wollen sie sie nicht zu arbeitsaufwändig gestalten und die kostenlose Version reicht vollkommen aus. Wollen Sie sie aber detaillieren und einen guten Eindruck mit ihrem Prototyp hinterlassen, zögern Sie nicht und machen Sie es mit dem Prototyper Pro.

Mobile-Anwendung-JustinMind

2. Concept Inbox

Concept Inbox ist ein Werkzeug um Prototypen für Ihre mobile Anwendung zu erstellen, auch wenn es noch nicht zu lange auf dem Markt ist, bietet es sehr gute Werkzeuge an, für Entwicklungsteams oder einzelne Entwickler. Wir haben schon darüber berichtet, wie es genau funktioniert und es ist eine gute Option um Prototypen zu entwickeln.

Mobile-Anwendung-Concept Inbox

3. Fluid UI

Über das Werkzeug Fluid UI wurde nicht so viel gesprochen. Aber Fluid UI ist eines der funktionellsten Werkzeuge für App Prototypen. Das Wichtigste ist, dass es sich hierbei um ein Werkzeug handelt, dass jeder online benutzen kann. Es ermöglicht die Entwicklung von Prototypen für mobile Geräte auf eine sehr einfache und intuitive Art. Die Arbeitsfläche erlaubt dem Benutzer sich schnell einzuarbeiten und bietet viele Optionen um das Design für eine App zu entwickeln. Auch wenn es sehr einfach ausgelegt ist, bietet sein Editor verschiedene Wireframes für verschiedene Plattformen an, ob es sich um Android handelt oder für die verschiedenen Versionen von iOS.

Die kostenlose Version bietet die Möglichkeit, zehn verschiedene Bildschirme pro Prototyp zu erstellen, nicht genug für  eine komplexe mobile Anwendung, auch wenn sie für einfache Prototypen ausreichen. Um mehr als zehn Bildschirme programmieren zu können, muss man einen monatlichen Plan kaufen, der ab zwölf US-Dollar monatlich erhältlich ist. Eine der großen Vorteile ist die Möglichkeit den QR Code vom Prototypen mit einem Android oder iOS Gerät einzuscannen und dass Design auf dem Gerät zu testen.

Mobile-Anwendung-FluidUI

4. Antetype

In diesem Fall, sucht das Prototypenwerkzeug für Apps Antetype ein höheres Design Level. Mit einer ein bisschen höheren Qualität als Fluid, bietet das Werkzeug nur eine kostenlose Probezeit von 30 Tagen an. Ab diesem Zeitpunkt wird das Werkzeug kostenpflichtig.

Auch wenn die Vergleiche fürchterlich sind, hat es einen ähnlichen Stil wie Keynote. Dieses Werkzeug ist sehr einfach und intuitiv. Es ist aber lediglich für Mac Nutzer und kann in der eigenen Webseite oder über den Apple Store gekauft werden. Das Werkzeug kostet 149 €. Auch wenn der Preis relativ hoch erscheint muss man zur Kenntnis nehmen, das es nicht nur erlaubt Apps zu erstellen, sondern auch jegliche Form von Webseiten. Antetype ist ein sehr komplettes Werkzeug. Wenn Sie es können, sollten Sie es probieren. Die Möglichkeiten Extras herunter zu laden, verwandelt es in eine sehr interessante Option für Entwickler von Anwendungen für iOS, Android, Windows Phone, aber auch für Webseiten.

Mobile-Anwendung-Antetype

5. NinjaMock

Auch wenn es nicht so erscheint, hat NinjaMock einen sehr guten Ruf in der Prototypenerstellung für Apps. Es ist ein Online-Werkzeug, in der die eingefügten Elemente wie von Hand gemalt aussehen. Aufgrund des Designs ist es nicht für alle Anwendungen geeignet, besonders wenn wir die neuesten Tendenzen in Betracht ziehen und wenn man Wert auf ein Flat Design legt. Aber der hauptsächliche Vorteil von NinjMock ist, das es absolut kostenlos ist. Auch wenn wir zum Beispiel eine der größten Nachteile akzeptieren, dass die Interaktionen nicht über Bildschirm zu Bildschirm hinausgehen. Als Werkzeug um die ersten Schritte zu machen oder einen ersten Entwurf zu definieren, ist NinjaMock mehr als ausreichend.

Mobile-Anwendung-NinjaMock

6. Invision

Dies ist ohne Frage eines der besten Werkzeuge, die es kostenlos auf dem Markt gibt. Außer dem Umstand, dass es erlaubt komplette Prototypen zu erstellen, geht Invision noch weiter über die Erstellung einfacher Skizzen wie NinjMock hinaus und bietet noch viel mehr an. Den größten Vorteil den wir bei Invision finden können, dass mehrere Personen als Team an einem Prototyp zusammenarbeiten können.
Mit der kostenlosen Version wird nur die Arbeit an einem Prototyp erlaubt. Bei der kostenpflichtigen Version können 5, 10,15 und bis zu 100 Projekte gleichzeitig aktiv sein und für große Teams zur Verfügung stehen. Die Preise sind relativ kostengünstig, mit Zahlungen ab 15 $ bis monatlich bis zu 100 $. Sehr viel günstiger als zum Beispiel Antetype. Es ist zum Beispiel sehr ratsam für kleine Unternehmen und Entwicklungsteams, die aus wenigen Mitgliedern bestehen und alle an dem gleichen Projekt arbeiten. Es ist die ideale Arbeitsfläche, um mit mehreren Personen zur gleichen Zeit an einem Prototyp zu arbeiten. Außerdem existiert eine Version für den Mac, mit dem man alle benötigten Archive synchronisieren kann.

Mobile-Anwendung Invision

Denken Sie daran, dass es viele Optionen gibt und noch viele andere Werkzeuge für die Erstellung des Prototypen existieren. Trotzdem ist ein Prototyp immer eine gute Sache bevor man anfängt zu programmieren. So spart man Zeit und kann dem Kunden zeigen, wie die mobile Anwendung aussehen wird, die Sie entwickeln. Es ist eine Möglichkeit, ihm eine Idee von dem endgültigen Resultat zu geben und die Möglichkeit, verschiedene Änderungen zu machen. Das kann alles geschehen, bevor man mit dem Hauptteil der Entwicklungsarbeit einer App anfängt.

Mobile Anwendung Banner

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag