Home » App » 7 enthĂŒllte Geheimnisse bekannter App Unternehmen 
7 enthĂŒllte Geheimnisse bekannter App Unternehmen 

7 enthĂŒllte Geheimnisse bekannter App Unternehmen 

Warum brauchen Sie eine Business App? Der erste Grund, der mir einfÀllt, ist die Promotion Ihrer Marke

Wenn Sie Ihrer Zielgruppe eine App Ihrer Marke zur VerfĂŒgung stellen, halten Sie sie durch Benachrichtigungen tĂ€glich auf dem Laufenden. DarĂŒber hinaus ermöglicht die App dem Benutzer und dem Unternehmen eine Interaktion zum gegenseitigen Nutzen. Aber eine App hat viel mehr Potenzial als das. Sie wird nicht nur zur Förderung des GeschĂ€fts eingesetzt. Die App kann ein GeschĂ€ft fĂŒr sich sein

Haben Sie jemals darĂŒber nachgedacht, ein GeschĂ€ft mit einer App aufzubauen? Instagram hat so angefangen, ihr heutiger Erfolg spricht fĂŒr sich! 

Im folgenden werden wir uns ein paar berĂŒhmte Beispiele anschauen. Sie werden uns helfen, den Ansatz der UnternehmensgrĂŒndung mit einer App zu verstehen.

7 Beispiele fĂŒr berĂŒhmte Business Apps und ihre Lektionen

1. WhatsApp: Agile Entwicklungsarbeit

WhatsApp, der hauseigene Messaging- und VoIP-Dienst von Facebook, erreichte im Dezember 2017 1,5 Milliarden aktive Nutzer pro Monat. Es hat Benutzer auf der ganzen Welt, davon alleine 68,1 Millionen in den Vereinigten Staaten. 

Dies war eine der wirklich viralen mobilen Apps, die ohne jegliche Werbung einen angesehen Status erreichte. Benutzer können unbegrenzt Textnachrichten senden, ohne von ihrem Mobilfunkbetreiber abhÀngig zu sein. Es ist offensichtlich wie gut es funktioniert.

Man sollte davon ausgehen, dass es Hunderte von Mitarbeitern gibt, die die App regelmĂ€ĂŸig aktualisieren und ein angenehmes Benutzererlebnis sicherstellen. Aber wissen Sie was? Das Unternehmen hat nur 55 Mitarbeiter und 50 Ingenieure. Es gibt keine PR- oder Marketing-Mitarbeiter.

Zwei lachende Frauen mit dem WhatsApp Logo
WhatsApp Applikation. Quelle: Rawpixel

Wissen Sie, was das Team gut macht? Der agile Ansatz. Es ist eine Methode, die auf aktiver Zusammenarbeit zwischen allen Teammitgliedern basiert. Durch stĂ€ndige Weiterentwicklung der App decken sie Probleme auf und finden Lösungen, ohne das alles von einem Vorgesetzten kontrolliert wird. 

Die Teammitglieder treffen sich regelmĂ€ĂŸig und tauschen untereinander Ideen fĂŒr Updates aus. Das gegenseitige Feedback hilft ihnen, das Design und die FunktionalitĂ€t der App laufend zu verbessern

Wenn man zuerst eine Business App ohne vorheriges Austauschen erstellt, dann ist das Endergebnis oft mittelmĂ€ĂŸig. Nach der Entwicklung gewĂŒnschte Änderungen vorzunehmen ist schwierig und teuer. Agile Entwicklung funktioniert fĂŒr diesen Prozess viel besser.

 

🔎 Suchen Sie nach Entwicklern, die eine App fĂŒr Ihr Unternehmen erstellen? Finden Sie Ihr Team schnell und einfach!

 

2. Instagram: Etwas Besseres als alle Anderen anbieten 

Instagram ist eine der bekanntesten Apps, die jemals veröffentlicht wurden. Die GrĂŒnder hatten ein einfaches Ziel: Fotos auf dem Handy sollen schöner, schneller zu bearbeiten und einfacher zu teilen sein. Die App hat die  Art und Weise, wie wir Fotos aufnehmen und teilen, verĂ€ndert. Im Juni 2018 hatte die App  ĂŒber 1 Milliarde aktive Nutzer pro Monat.

Wie haben die GrĂŒnder Instagram so beliebt gemacht? – Sie untersuchten sorgfĂ€ltig den Markt und brachten eine App auf den Markt, die besser war als jedes Konkurrenzprodukt. Die GrĂŒnder, Kevin Systrom und Mike Krieger, sprachen drei Hauptkritikpunkte an mobilen Fotos an: Sie sahen lahm aus, sie waren schwer mit allen zu teilen und das Hochladen dauerte ewig. Also entwickelten sie eine App, die all diese Probleme löste. Und alle wurden verrĂŒckt danach.

 

Der Erfolg von Instagram ist auf das engagierte Team zurĂŒckzufĂŒhren. Sie konzentrierten sich darauf, Grenzen zu verschieben und ein einzigartiges Produkt zu entwickeln. Es hat Erwartungen erfĂŒllt, von denen wir nicht wussten, dass wir sie haben.

 

3. Uber: Finden Sie eine MarktlĂŒcke und fĂŒllen Sie sie

Taxifahrten sind teuer. Öffentliche Verkehrsmittel sind nicht die bequemste Option. Nicht jeder kann sein eigenes Auto fahren. Fortbewegung wurde manchmal zur Herausforderung, bis Uber auf die Straße kam. Das Unternehmen hat eine Lösung gefunden, die Taxis, öffentliche Verkehrsmittel und Privatfahrzeuge kombiniert

Die Funktionsweise ist einfach, App herunterladen und Ziel eingeben. Sie finden schnell einen Fahrer in Ihrer NĂ€he. Es ist eine erschwinglichere, umweltfreundlichere und effizientere Art, sich zu bewegen. 

Dies ist eine wichtige, zu lernende Lektion. Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine App grĂŒnden können, sollten Sie sich die BedĂŒrfnisse der Menschen ansehen und etwas anbieten, an das sonst niemand gedacht hat. 

 

🔗 Das könnte Sie auch interessieren | Taxi App: Das solltest du wissen bevor du eine erstellst

 

Uber App auf dem Smartphone.
Uber App. Quelle: Pixabay

4. Clear Todos: ProduktivitÀt funktioniert!

Clear Todos war nicht die erste App ihrer Art, die in den App Stores zur VerfĂŒgung stand. Sie bot etwas, was die Leute bereits von anderen Apps bekommen konnten: Terminplanung und Zeitmanagement. Aber die Entwickler haben ein großartiges, funktionales Produkt geschaffen, das es den Menschen leichter macht, Ablenkungen zu kontrollieren

Dadurch dass schon Àhnliche ProduktivitÀts Apps auf dem Markt existierten, musste das Clear Team mit einer guten Marketingstrategie punkten.

So gab es vor der Veröffentlichung der App, viele BeitrĂ€ge in Tech-Blogs. Einige Influencer haben die Beta-Version getestet und ihre EindrĂŒcke geteilt. Die Entwickler veröffentlichten beeindruckende Testvideos und bekamen viel Aufmerksamkeit in den Medien. 

So macht man das.

350.000 Menschen haben die App innerhalb der ersten neun Tage nach dem Start gekauft. Die App kostet 4,99 Dollar im App Store, und die Leute waren bereit, sie zu kaufen, obwohl es tonnenweise kostenlose ProduktivitĂ€ts Apps gibt. Denken Sie darĂŒber nach!

 

âšĄïž Dies könnte Sie auch interessiert | Der ultimative Leitfaden fĂŒr Mobile App Marketing [2020]

 

5. Camera+: Investition in eine erstklassige Social Media Kampagne 

Camera+ wurde als leistungsfĂ€higere Alternative zur standardmĂ€ĂŸigen iOS Kamera App eingefĂŒhrt. Es hat mehr erweiterte Funktionen und bessere Filter, zudem erlaubt es die direkte Weitergabe an soziale Netzwerke und Flickr.  

Die App wurde bei ihrer EinfĂŒhrung auf Twitter, Facebook, Flickr und anderen Plattformen intensiv promotet. Bei so vielen kostenlosen Apps im App Store brauchte Camera+ eine aggressive Marketingstrategie, um die Leute zu einem Kauf zu ĂŒberzeugen. 

Die EinfĂŒhrungskampagne war brillant. Das Team verschenkte KameraausrĂŒstung im Wert von ĂŒber 10.000 Dollar. Der Wettbewerb hat in der Online Fotografie Community viel Aufmerksamkeit erregt.

Das Team nutzte auch BlogbeitrĂ€ge, um Ihre Zielgruppe anzusprechen und zu erklĂ€ren, warum sie die App brauchen. Das Ergebnis? 

 

„Camera+ wurde sofort nach der Veröffentlichung zu Apples App der Woche!“

 

PrÀferenzen verschiedener GerÀte.
Die PopularitÀt von Social-Media-Apps. Quelle: Rawpixel

6. Evernote: Fokus auf progressives Wachstum 

Evernote ist fĂŒr viele Leute die beliebteste Multifunktions App auf dem Telefon. Es eignet sich hervorragend fĂŒr Zeitmanagement, To-Do Listen, Notizen und die Archivierung von Dokumenten

Im Juli 2017 hatte Evernote 220 Millionen Nutzer. Inzwischen können wir jedoch davon ausgehen, dass die Nutzerzahlen weitaus höher sind. 

Die App hat all diese Nutzer nicht in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr bekommen. Es wurde 2007 als einfache App fĂŒr Notizen gestartet und erlebte seit dem einen stetigen Zuwachs

Im Jahr 2017 hat Evernote seine Preise erhöht. Das hat die Anwender aber nicht abgeschreckt, im Gegenteil. Chris O’Neill, der CEO des Unternehmens, gab an, dass sich die Anzahl der Abonnenten in den Jahren 2016 und 2017 verdoppelt hat. Die Premium-Abonnenten zu dem Zeitpunkt der Aussage waren auf dem Höchststand.   

Was ist die Lektion? Wachstum. Die Entwicklung hört nicht mit dem ersten Start auf. Ihre Business App braucht stĂ€ndig neue Funktionen, und diese mĂŒssen ĂŒberzeugen.

7. Snapchat: Es dreht sich alles um das Benutzererlebnis 

Snapchat wurde erstmals an der Stanford University als Multimedia-Messaging App fĂŒr Studenten eingefĂŒhrt. Daraufhin erfolgte ein sehr schnelles Wachstum. 

Die Funktionen der App brachten fĂŒr die Benutzer eine neue Erfahrung. Die App ermöglichte Nachrichten bzw. Bilder an eine ausgewĂ€hlte Gruppe von Freunden zu senden. Da das Gesendete nach dem Öffnen verschwindet, begannen die Leute, ihre Nachrichten zu personalisieren. 

Was ist die Lektion? Wenn Sie ĂŒber User Experience nachdenken, konzentrieren Sie sich auf das Lösen eines bestimmten Problem der Benutzer

Das Snapchat Team erkannte, dass die Kommunikation mit ausgewĂ€hlten Freunden ĂŒber existierenden Apps kompliziert war. Also entwickelten sie eine, die ein einfaches Erlebnis bieten konnte.

Menschen sind immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Versuchen Sie also, sich etwas anderes einfallen zu lassen!

Haben sie die Lektion gelernt?

Eine App Entwicklung wĂ€re einfach, wenn man existierende Apps einfach kopieren könnte. 

Vielleicht trifft das ja sogar auf Ihr Unternehmen zu. Wenn Sie fĂŒr Ihr GeschĂ€ft eine App mit aktiven Werbeaktionen entwickeln möchten, mĂŒssen Sie nicht allzu kreativ sein. Aber in diesem Fall wĂ€re die App nur eine UnterstĂŒtzung fĂŒr die HauptgeschĂ€fte Ihres Unternehmen. 

Wenn Sie wollen, dass die App ein eigenstĂ€ndiges GeschĂ€ft wird, mĂŒssen Sie etwas kreativer sein. Behandeln Sie es wie ein Produkt, mit dem Sie ein gutes Einkommen erzielen können. Konnten Sie sich durch die oben aufgefĂŒhrten Beispielen inspirieren lassen?

Proyecto App

Verfasst von

James Dorian

James Dorian ist ein Tech-Autor. Er ist ein Technikfreak, der viel ĂŒber moderne Apps weiß, die die Arbeit produktiver machen. James liest tonnenweise Online-Blogs ĂŒber Technologie, Business und Möglichkeiten, um in unserer modernen Welt der Innovationen ein echter Profi zu werden.