Home » Trends & Skills » 8 Beispiele fĂŒr IoT-Objekte, die unser tĂ€gliches Leben revolutionieren

8 Beispiele fĂŒr IoT-Objekte, die unser tĂ€gliches Leben revolutionieren

8 Beispiele fĂŒr IoT-Objekte, die unser tĂ€gliches Leben revolutionieren

Der IoT (Internet of Things) Markt wĂ€chst seit mehreren Jahren bestĂ€ndig. Unser tĂ€gliches Leben ist zunehmend umgeben von verbunden GerĂ€ten, die eine BrĂŒcke zwischen der realen und virtuellen Welt bilden. Studien gehen davon aus, dass bis 2025 21,5 Milliarden GerĂ€te miteinander verbunden sein werden. 

Dieses PhĂ€nomen wird unser tĂ€gliches Leben grundlegend verĂ€ndern. Darum laden wir Sie ein, tiefer in die IoT Welt zu tauchen, um den vollen Umfang und Potenzial zu entdecken. 

Erkennen Sie wie IoT in unseren Alltag integriert ist – von innovativen und disruptiven bis zu unerwarteten Technologien. Lass uns loslegen! 

Index – IoT Beispiele

  1. IoT und Sport
  2. IoT und Mode
  3. IoT und Nachhaltigkeit 
  4. IoT und MobilitĂ€t 
  5. Fazit

IoT und Sport 

Heutzutage ist es möglich IoT verbundene GerĂ€te zu nutzen um die Leistung oder den Komfort beim Sport zu verbessern. Welche Athlet trĂ€umt nicht von einer einfachen Lösung, die einen mehr in Einklang mit seinem Körper bringt, sein Training verfolgt oder sogar die QualitĂ€t der eigenen Leistung verbessert? 

Die Sportindustrie implementiert immer mehr IoT Lösungen, hier ein paar Beispiele: 

Zepp Tennis Sensors

Die Marke Zepp Labs bietet ein Sensorsystem an, welches die Performance auf dem Tennisfeld analysiert. Man muss nur den Sensor am SchlĂ€ger anbringen und ihn bewegen, um sofort Ergebnisse auf dem Smartphone oder Tablet angezeigt zu bekommen. 

Auf diese Weise ist es möglich, Daten ĂŒber die Spielzeit, die Art der SchlĂ€ge (Vorhand, RĂŒckhand usw.), sowie die Kraft und Wirkung der SchlĂ€ge zu erhalten.

E-Traces Ballet Schuhe 

LĂ©sia Trubat, eine Designerin aus Barcelona, hat Ballet Schuhe mit Mikrosensoren entworfen. Der Druck des Fuß ist ein entscheidender Faktor beim Tanzen. Wenn man lernt ihn zu kontrollieren, kann man komplexe Bewegungen verbessern.  

Die Sensoren befinden sich unter den Schuhen und ĂŒbermitteln Information ĂŒber eine App, die die Bewegungen wie Pinselstriche aufzeichnet. 

So kann man die Performance von verschiedenen TĂ€nzern mit der gleichen Choreografie vergleichen und deren Fußdruck analysieren. Dank der grafischen Darstellung können sie Impulse kontrollieren und Ihre Technik verbessern. 

IoT und Mode

Auch die Modeindustrie macht sich IoT Technologien zu eigen. Klamottenhersteller entwickeln smarte Textilien und verbunden Artikel fĂŒr verschieden Verwendungszwecke, wie selbstreinigende oder sich selbst erhitzende Stoffe usw. 

Levi’s Trucker Jacke x Jacquard

Die Levi’s Trucker Jacke verbindet Stil mit innovativen Jacquard Technologien von Google. Dank eines tragbaren GerĂ€tes können Sie mit Ihrer interaktiven linken Manschette Telefonate annehmen, Musik abspielen und Fotos machen

FĂŒr das bloße Auge erscheint es wie eine normale Jacke, aber das versteckte GerĂ€t  kann verschiedene Gesten erkennen, die vorher mit einer App festgelegt worden sind. Die Bewegungen ermöglichen es Ihnen, verschiedene Funktionen Ihres Telefons zu nutzen oder zu aktivieren, ohne es aus der Tasche nehmen zu mĂŒssen. Getreu ihrem Motto: „Verbunden, nicht abgelenkt„.

Neviano’s intelligenter Badeanzug 

Die Marke Spinali entwirft smarte Kleidung und Bademode. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die Personen an das Auftragen von Sonnenschutz zu erinnern. Die Artikel verfĂŒgen ĂŒber einen UV-Sensor in Form eines Chips, der mit einer mobilen App verbunden ist. Jedes Mal, wenn der Sensor feststellt, dass die Haut lange der Sonne ausgesetzt ist, sendet er per Push-Benachrichtigung einen Sonnenschutzalarm.

DarĂŒber hinaus ist es möglich, einen „Entfernungsalarm“ zu aktivieren, der fĂŒr Kinderkleidung erhĂ€ltlich ist. So erhalten Eltern oder Betreuer eine Benachrichtigung, wenn ihr Kind mehr als 50 Meter von ihnen entfernt ist.

 

🔗 Vielleicht interessiert Sie auch | 9 Wege, wie IoT den Einzelhandel im Jahr 2021 verĂ€ndern wird 

 

IoT und Nachhaltigkeit 

Unsere derzeitige Umweltsituation zwingt uns unseren Energieverbrauch und unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Die Öko-Heimautomatisierung ist nur ein Beispiel wie IoT angewandt wird, um mithilfe intelligenter GerĂ€te zur Verbesserung unserer Energie beizutragen. 

Eve Energie smarte Steckdosen

Eve Home bietet smarte Steckdosen und StrommessgerĂ€te an. Dies ermöglicht Ihnen Ihren Energieverbrauch ĂŒber eine App in Echtzeit zu ĂŒberwachen. Das heißt, Sie können elektronische GerĂ€te einfach ĂŒber eine mobile App ein und ausschalten. Denken Sie an Lampen, HaushaltsgerĂ€te, Heizung

Eve Energie Steckdosen sind in das HomeKit von Apple integriert, um alles einfacher zu verwalten. Durch die intelligente EnergieĂŒberwachung sparen Sie Geld und schonen die Umwelt.

EugĂšne MĂŒlltonnen 

EugĂšne ist ein smarter MĂŒlleimer, der von dem Startup Uzer kreiert wurde. Er arbeitet mit einem eingebauten Scanner (oben auf dem MĂŒlleimer platziert), der anzeigt, wie Sie Ihren MĂŒll sortieren mĂŒssen.

Da der smarte MĂŒlleimer mit dem Internet verbunden ist, kann er an die MĂŒllsortierregeln einer bestimmten Stadt angepasst werden. Außerdem kann er eine persönliche Einkaufsliste via App erstellen, da er verfolgt welchen MĂŒll Sie wegwerfen. 

IoT und MobilitĂ€t 

Der Automobilsektor erfindet sich selbst neu, wobei IoT Technologien eine wesentliche Rolle bei neuen Innovationen darstellen. Hier sind einige Beispiele dafĂŒr, wie das Internet der Dinge das Fahrerlebnis steigern kann. 

Navion AR GerÀte

Das Augmented Reality Unternehmen WayRay hat ein GerĂ€t namens Navion entworfen. Es kann auf dem Armaturenbrett Ihres Autos platziert werden und zeigt Informationen wie Reisedetails an, gibt Ihnen Wegbeschreibungen in Echtzeit, warnt Sie vor Straßenhindernissen usw. Diese Informationen werden durch verschiedene Arten von Sensoren und Kameras gesammelt.

Navion kann durch Sprachbefehle oder Handgesten gesteuert werden. Der Fahrer kann durch das MenĂŒ navigieren, Routen auswĂ€hlen oder nach SehenswĂŒrdigkeiten suchen, ohne die HĂ€nde vom Lenkrad zu nehmen.

Akolyt Beifahrer

Das französische Startup Drust hat Akolyt entwickelt, eine winzige smarte Box, die an den OBD-Stecker Ihres Fahrzeugs angeschlossen werden kann. Dank ihm können Sie bis zu 30% Kraftstoff bei jedem Tank sparen. Über die mobile App zeigt sie die schnellste Route zu Ihrem Ziel an und informiert Sie ĂŒber die Rahmenbedingungen des Fahrzeugs.

Fazit

Diese Beispiele von IoT-GerĂ€ten bzw. Produkten werden weiterhin unsere LebensqualitĂ€t prĂ€gen. Immer mehr Sektoren erfinden neue Innovationen, die die Umwelt, Ökonomie, MobilitĂ€t und weitere Bereiche verbessern. Wir sind uns sicher, dass diese Erfindungen in den kommenden Jahren unser tĂ€gliches Leben vereinfachen werden. 

Haben Sie ein digitales Projekt oder wollen Sie eine App zur UnterstĂŒtzung einer Ihrer Erfindungen entwickeln? Wir von Yeeply haben die notwendigen Ressourcen, um Ihr Projekt zu unterstĂŒtzen, mitzugestalten und zu entwickeln. 

ErzĂ€hlen Sie uns von Ihrer Idee und wir werden Sie mit einem geeigneten Team in Verbindung bringen. 

Proyecto Digital