Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

best apps 2018

Interessante Apps: Top 10 und Neuheiten für 2018

„Jede Generation belächelt alte Trends, folgt aber selbst auch neuen Entwicklungen.“ – Henry David Thoreau

Ein neues Jahr beginnt und mit ihm blicken wir zurück, um die großen Veränderungen in der digitalen Welt des Jahres 2017 Revue passieren zu lassen. Wie bereits in anderen Artikeln erwähnt, ist die Entwicklung von Apps ein ständig wachsender Markt, in dem Trends auftauchen und verschwinden. Deshalb wollen wir im heutigen Artikel über die Top 10 der interessanten Apps sprechen.

Apps werden zu einem elementaren Bestandteil unserer Zeit und sind unverzichtbar. Das Ausschalten des Alarms und das Überprüfen von Whatsapp, Instagram oder Facebook sind die ersten Dinge, die die meisten von uns tun, wenn wir aufwachen. In einer solchen schnell wachsenden Branche entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Entwicklung einer eigenen App für die Kunden mit dem Ziel, ihren Umsatz zu steigern. Der Wunsch einer App ist, Kundenanforderungen über diesen Kanal zu erfüllen.

Interessante Apps

Welche sind die interessantesten Apps für 2018?

Im Jahr 2018 werden neue Techniken eingeführt, um Apps für die Nutzer attraktiver zu machen. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die 10 interessantesten Apps für das Jahr 2018.

  1. Internet of Things

Alles wird interaktiv. Das Phänomen Internet der Dinge wächst und erreicht natürlich auch die Welt der mobilen Anwendungen. Apps interagieren mit unserem Leben.

Wissen Sie, was hinter dem Begriff Blockchain steckt? Wenn nicht, dann sollten Sie wissen, dass es wegen des lnternet of Things notwendig ist, dieses neue Phänomen mit modernster Technologie zu bewältigen. Wir müssen in der Lage sein, intelligente Geräte zu verwalten. IoT-Apps werden sich ab 2018 zu hoch interessanten Apps entwickeln. Auch wenn das Internet of Things länger auf sich warten lassen hat als gedacht, wissen wir, dass dieser etablierte Trend noch lange Zeit fortbestehen wird.

Ein Beispiel dafür sind Anwendungen von Apple, die bereits genutzt werden und stetig weiterwachsen. Des Weiteren lancierte Google seine Version des IoT namens Android Things, um Apple mit seiner Popularität nicht den gesamten Marktanteil einzuräumen.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach dem Internet of Things werden daher Anwendungen für andere intelligente Geräte neben Smartphones benötigt. Die Entwickler müssen weiterhin innovativ sein, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Andererseits wird die jährliche Wachstumsrate bis 2021 mit 33% prognostiziert. Dies wirkt sich unmittelbar auf Trends in mobilen Anwendungen aus, da die Geräte des IoT über Smartphones gesteuert werden.

internet of things

  1. Projekt AMP

Wir sind immer auf der Suche nach Geschwindigkeit. Die Benutzererfahrung beim Surfen auf einer Webseite ist ein wesentlicher Bestandteil, damit der Nutzer zurückkehrt.

Andererseits sind wir mit diesen Daten konfrontiert: 75% der Webseiten auf Mobiltelefonen benötigen mehr als 75 Sekunden zum Laden und 35% der Nutzer verlassen die Seite, wenn die Seite nicht innerhalb von 3 Sekunden geladen wurde.

Angesichts dieser Situation entstand das AMP-Projekt, eine Open-Source-Initiative von Google. Das Projekt ermöglicht die Erstellung von schnell ladenden Webseiten und Anzeigen mit attraktivem Design, welche auf Endgeräten und Plattformen zur Verbreitung der eigenen Marke wir Google, LinkedIn oder Pinterest funktionieren.

Es gibt drei Formate: HTML, JS und AMP-Cache. Diese Art von Technologie wird sicherlich der Protagonist in diesem Jahr 2018 bezogen auf interessante Apps sein. Außerdem wird es den Webseitenbetreibern helfen, die Sichtbarkeit ihrer Anzeigen zu verbessern und die Zahl der Besucher zu erhöhen.

  1. Bezahlen mit dem Smartphone

Wie bereits in unserem letzten Artikel erwähnt, ist das Bezahlen mit dem Handy eine sehr häufige Handlung im Jahr 2018. Die häufige Nutzung des Smartphones in vielen von unseren Einkäufen, ermöglicht die Zunahme des Phänomens des M-Commerce.

Dies wiederum ermöglicht es uns, Produkte und Dienstleistungen über mobile Endgeräte einzukaufen. Wir sprechen von Apple Pay, Google Wallet, etc. Dafür wird es notwendig sein, interessante Apps und Tools zu entwickeln, die die Entwicklung des Mobile Commerce verbessern können.

Bezahlen mit dem Smartphone

  1. Virtual Reality und Augmented Reality

Letztes Jahr waren die Phänomene Augmented Reality und Virtual Reality zwei überaus moderne und innovative Technologien. Wir haben bereits viel über dieses Phänomen gesprochen, aber was wird 2018 geschehen? Fortschritt und Wandel sind die Basis für die Diskussion über neue Technologien.

Der Kunde benötigt immer die Sicherheit bei der Nutzung und muss vor allem emotional eingebunden sein. Aus diesem Grund wird sich der Zielmarkt für diese Technologie verändern. Mit anderen Worten, wenn wir von Augmented Reality sprechen, gehen wir von anderen Zielmärkten wie dem Einzelhandel und der Gesundheitsfürsorge aus. In der Zwischenzeit werden das Gaming und Veranstaltungen im Mittelpunkt der Virtual/ Augmented Reality stehen.

  1. Chatbots

Chatbots sind Programme auf der Basis von künstlicher Intelligenz, die in der Lage sind, selbstständig mit Menschen zu interagieren. Auf diese Weise wird das Echtzeit-Chat-System zum Hauptwerkzeug, um in kurzer Zeit und mit effizienten Ergebnissen eine Beziehung zum Kunden aufzubauen.

Dadurch wird es dem Kunden viel einfacher gemacht, mit dem Unternehmen zu kommunizieren und schnell die notwendigen Informationen anzufordern. Auch unsere Plattform Yeeply bietet Ihnen jetzt die Möglichkeit, direkt mit unserem Team zu chatten.

Eines der Ziele von 2018 wird sein, ein automatisches System zu entwickeln, das ermöglicht, je nach Frage des Gesprächspartners die richtige Antwort mit der richtigen Sprache zu identifizieren. Um dies zu erreichen, ist natürlich eine ständige Anpassung erforderlich. Dies sind interessanteste Apps, die 2018 viele neue Funktionen und Änderungen mitbringen werden.

Interessante Apps

  1. On-Demand Anwendungen

Unter den Top 10 der interessanten Apps sind die Apps für Bestellungen einige der beliebtesten. Sie erleichtern uns das Leben und wir können sie überall und praktisch jederzeit einsetzen.

Zu den Vorteilen, die uns diese Art von interessanten Apps bietet, gehören: die Lieferung von Lebensmitteln zu uns nach Hause, die Bequemlichkeit, die sie uns bieten, Angebote und Promotionen, die wir auf diesen Versandplattformen finden können, Taxiservice, Zahlungen, etc.

  1. Cloud-Anwendungen

Eine andere Art von interessante Apps sind jene mit Cloud-Services. In diesem Jahr wird Clouding ein wichtiger Bestandteil bei der Entwicklungsstrategie sein.

Diese Apps haben viele Vorteile. Drei davon möchten wir hervorheben:

  • Die Verringerung der Kosten für Boden und Kapital
  • Verbesserung der Speicherkapazität bei Anwendungen
  • Höhere Zusammenarbeit und Produktivität

Diese Art von Anwendungen sind nützlich, weil sie einfach zu bedienen sind und nicht den internen Speicher des Telefons nutzen. Dies geschieht zum Beispiel im Falle von Dropbox und Google Drive. Dies sind einige interessante Apps, die ab 2018 aufgrund gewaltiger Datenmengen wachsen werden.

iCloud

  1. Werte in Anwendungen

Viele Nutzer haben wahrscheinlich immer noch viele Zweifel an der Sicherheit von Smartphones. Und das ist auch ein Anliegen der Anwendungsentwickler. Daher werden die Entwickler dieses Jahr 2018 versuchen, Anwendungen mit einer spezifischen Sprache zu entwickeln, die den Anliegen dieser Art von Nutzern gerecht wird.

Anwendungen mit integrierten Sicherheitsfunktionen können sich deutlich von anderen Anwendung unterscheiden. Aus diesem Grund erwarten Nutzer eine attraktive UX (User Experience) mit besseren Sicherheitseinstellungen. Mit dieser neuen Programmiersprache werden wir beginnen, sicherere Anwendungen auf dem Markt zu platzieren.

  1. Android Instant Apps

Fast jede Veränderung in der Welt der Android-Anwendungsentwicklung verbessert die Kundenzufriedenheit. In diesem Fall zielen Instant-Applikationen darauf ab, den Benutzerkomfort bei der Nutzung der Anwendung zu erhöhen und die Installation auf dem Smartphone zu vermeiden.

Über die Webseite und mit einem einzigen Klick können sie alle Vorteile der App genießen. Dadurch laden Sie keine unerwünschten Anwendungen herunter und der Speicher wird weniger benutzt.

beste apps für 2018

  1. Langsame Ladezeiten

Was haben wir im neuen Jahr noch zu erwarten? Eine Verbesserung von langsamen Ladezeiten. Bilder, deren Ladevorgang zu lange dauert, führen dazu, dass der Benutzer nicht den gesamten Artikel öffnet, da der Leser nicht zu viel Zeit auf einer langsam ladenden Seite verschwenden will.

In diesem Zusammenhang steigt die Rebound-Rate und die Conversion-Rate sinkt. Um dies zu verhindern, wird das verzögerte Laden Implementiert. Wie funktioniert das? Bilder werden nur dann geladen, wenn Sie auf der besuchten Seite „an der Reihe“ sind, um die Seite nicht zu überladen.

Im Mittelpunkt dieser interessanten Apps für 2018 steht daher der Kunde. Das Ziel ist es, die Erfahrungen des Kunden in der Welt der Anwendungsentwicklung zu verbessern, damit sie Ihnen helfen können, Ihr Geschäft zu managen.

Was kostet eine App