Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Manuel in Interviews

Maria Angeles Medina: ”In der App Entwicklung der M-Health Apps, ist der Mediziner ausschlaggebend“

Vor ein paar Tagen hatten wir die Möglichkeit, mit der Ärztin Angeles Medina Martinez über die Entwicklung von medizinischen Apps zu sprechen und sie hat uns ihre Erfahrung als medizinische Spezialisten in dem Entwicklungsprozess einer medizinischen Anwendung beschrieben. Wir sprachen über das App Projekt Esporti Revolution, bei der Dr. Angeles Medina die medizinische Direktorin ist.

Bei den ganzen Antworten und Informationen, die uns Dr. Angeles Medina gegeben hat, ist uns klar geworden, wie wichtig die Aufgabe des medizinischen Profis als Berater oder Ideengeber für den Entwicklungsprozess bei medizinischen Apps wie Esporti Revolution ist. Aber welcher Typ von medizinischem Profi ist geeignet, um die medizinische App Entwicklung zu beraten?

App Entwicklung esporti-revolution
Verfügbar für Android und iOS

Für die Doktorin Medina ist das alles klar. In unserem Interview erzählte sie uns, dass ihre professionelle Laufbahn immer auf die digitale Welt ausgerichtet war. Es scheint, dass es eine logische Konsequenz war eine M-Health zu entwickeln, erklärte sie uns.“ Ich bin Allgemeinärztin, habe aber immer ein 2.0 Profil gehabt“, erzählte sie uns am Anfang des Gesprächs. Nicht nur professionelle Mediziner können diesen Typ von App erstellen. Auch Gruppen wie Patientenvereinigungen, Patienten, die Experten in ihrer Krankheit sind, immer dann, wenn sie in dem Projekt engagiert sind und klinische Ratschläge akzeptieren, können eine M-Health App Entwicklung starten.

Die Idee für diese App entstand wie oftmals aus Zufall, eine Marktlücke wurde gefunden. „Ich hatte einen Kollegen, der sich sehr um die Fälle der übergewichtigen Jugendlichen kümmerte und dadurch entstand die Idee „, erklärte uns Dr. Angeles Medina. Von da an war es nicht mehr weit bis zur Gründung einer eigenen Firma, Healthy Blue Bits, die Softwarelösungen für die Gesundheit der Kleinsten anbietet.

Wer nimmt an der Entwicklung der Gesundheit-Apps Teil?

Auf unsere Frage, welche Profis an der App Entwicklung teilnehmen sollten, wissen Sie die Antwort nur sehr gut. Es hängt von vielen Sachen ab, wie zum Beispiel ob es eine spezialisierte App sein soll. Sollte es sich um Ernährungsfragen drehen, sollte ein Koch zurate gezogen werden, zu mindestens in der Angebots- und Projektphase.

In diesem Fall sprechen wir von der Entwicklung von Gesundheits-Apps, so sollten wir in diesem Fall professionelle Mediziner zurate ziehen, die den Sektor kennen und den medizinischen Inhalt der App validieren können. Es hängt natürlich auch von dem Umfang des Projekts ab, es ist nicht das gleiche eine App für gute Praktiken zu erstellen, wie eine, die nur informativ ausgerichtet ist. Auf diese Weise muss eine Entwicklungsteam auch nicht extrem breit ausgerichtet sein, wenn die App das nicht verlangt.

Im Falle von Healthy Blue Bites und Esporti Revolution besteht das Team aus der medizinischen Direktorin, Dr. Angeles Medina Martinez und dem Entwicklungsleiter, der Programmierer ist und verantwortlich für das komplette Design der App ist.

Medizinische App Entwicklung: Wie kann man sich mit dem medizinischen Profi koordinieren?

Seit unserem ersten Interview mit der Doktorin Angeles Medina, wies sie darauf hin, dass es absolut nötig ist, dass professionelle Mediziner aktiv in der Entwicklung von gesundheitlichen  und m-Health Apps teilnehmen. Auf die gleiche Weise ist es notwendig den medizinischen Aspekt total in das Projekt einzubeziehen, erklärt uns die Expertin. Besonders bei den Anwendungen, die klinisch orientiert sind.

App Entwicklung gesundheit

Sie versteht aber auch, dass diese Relation nicht immer einfach ist. Einige Profis sind abgeneigt in der Entwicklung solcher Apps zu partizipieren. Es kostet sie den Chip zu wechseln. Aber wie können nicht hinter unseren Patienten zurückbleiben. Wenn sie Apps benutzen, müssen wir uns diesem Rhythmus anpassen, erklärt uns Medina in dem Interview. Diese anfängliche Ablehnung von Seiten der professionellen Mediziner scheint sich aufzulösen, da immer mehr Anwendungen für die Gesundheit auf dem Markt erscheinen.

Der Schlüssel, damit die App sicher ist und klinisch bestehen kann, sind zwei Charakteristiken in gesundheitlichen Anwendungen unbedingt erforderlich, zum einen muss eine sehr gute Kommunikation zwischen dem Spezialisten und dem Entwickler bestehen. Wenn die Kommunikation klar und prägnant bei der Definition einer guten mobilen Anwendungen ist, besteht noch nicht einmal die Notwendigkeit, dass der Mediziner eine Ahnung hat von der App Entwicklung oder dem Design der Apps.

Wie weiß ich, dass meine Gesundheits-App nützlich ist?

Es ist nicht das gleiche, wenn wir eine App entwickeln, um Geld zu verdienen, wenn direkt am Anfang festgelegt wurde, dass das Ziel die Monetisierung der mobilen Anwendung ist. In vielen Fällen wird außer der Rückgewinnung der Investition, bei der Entwicklung von gesundheitlichen Apps, auch etwas anderes erwartet.

In vielen Fällen ist der RoI im Wesentlichen menschlich, d.h. das Verhalten der Menschen zu ändern oder einen Wechsel bei dem Benutzer der App hervorzurufen. Im Fall von Esporti Revolution ist das Ziel ein anderes.

App Entwicklung

In diesem Fall können wir feststellen, ob die App wirklich nützlich ist? Wir gehen wieder zurück: Analysieren. Das ist nichts Neues, wir haben schon oft darüber gesprochen, wie wichtig es ist zu analysieren was in unserer App abläuft. Von der Analyse der Benutzer bis zu den Bewegungen, die diese in der App machen. Ziel ist es herauszufinden, was am meisten benutzt wird, was nicht funktioniert, um Probleme zu lösen und unsere App zu verbessern.

„Wir machen klinische Studien, in denen 36 Kinderärzte und 200 übergewichtige Kinder teilnehmen. Die Resultate sind gut, die Kinder nehmen ab und es gibt keine Nebenwirkungen, wenn die Anwendung benutzt wird“, berichtet uns Dr. Angeles Medina über die Impakt Analyse ihrer mobilen Anwendung.

App Entwicklung

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag