Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

teamwork- mobile app entwicklung

Wie Sie den Erfolg Ihrer mobilen App-Entwicklung sicherstellen können

Sobald Sie sich entschieden haben, dass Sie eine App für Ihr Unternehmen möchten, müssen Sie ein gutes Entwicklerteam für mobile Applikationen  finden, um sicherzustellen, dass Ihre App ein Erfolg wird.

Denn es geht nicht nur darum, dass Ihre App von so vielen Benutzern wie möglich heruntergeladen wird, sondern dass sie sie auch regelmäßig nutzen.

Um den Erfolg bei der Entwicklung Ihrer mobilen Anwendung zu garantieren, müssen Sie also einige Aspekte berücksichtigen – Hier erfahren Sie welche!

MÖCHTEN SIE EINE APP ERSTELLEN? BESCHREIBEN SIE UNS IHR PROJEKT!

mobile app entwicklung
Quelle: Pexels

Merkmale des Erfolgs bei der mobilen App-Entwicklung

Welche Features müssen bei der Entwicklung mobiler Apps vorhanden sein, damit sie erfolgreich sind? Wir fassen für Sie die wichtigsten Punkte zusammen:

1. Erfüllen Sie ein Bedürfnis

Der Erfolg einer mobilen Anwendungsentwicklung beginnt mit der Idee. Die App sollte auf einen realen Bedarf zugeschnitten sein und sich von den Anwendungen unterscheiden, die sich in den gängigen Software Shops befinden.

Wenn Sie sich darauf beschränken, das zu imitieren, was andere bereits getan haben, ist es sehr schwierig, erfolgreich zu sein. Fragen Sie sich also, was Sie mit der App erreichen wollen.

Möchten Sie unterhalten, eine neue Art der Kommunikation schaffen oder auf eine andere Art und Weise mit dem Handy einkaufen?

Welchen Zweck sie auch erfüllen soll, die App muss eine neue Perspektive aufzeigen können und ein echtes Bedürfnis Ihrer Nachfrager erfüllen.

Wenn man sich darauf beschränkt, andere nachzuahmen, ist es sehr schwierig, erfolgreich zu sein.

2. Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit spielt eine immer wichtigere Rolle bei der mobilen App-Entwicklung. Das Design der Applikation sowie die Art und Weise, wie sie zu navigieren ist, sollte sehr einfach gehalten werden.

Dies vereinfacht vor allem die Prozesse, die für den Benutzer häufig umständlich sein können, wie z.B. die Registrierungs- oder Kaufphase. Daher sollte die Navigation intuitiv und das Design klar und ansprechend gestaltet werden.

Egal wie gut Ihre App ist, wenn der Benutzer Hilfe benötigt, um zu wissen, wie man eine Aktion durchführt, wird er Ihre Anwendung nicht verwenden und nach einfacheren Alternativen suchen.

mockups und wireframes- mobile app entwicklung
Quelle: Unsplash

3. Ein erfahrenes Team

Bevor Sie die Entwicklungsphase beginnen, müssen Sie ein Team mit Erfahrung in ähnlichen Entwicklungsprojekten finden. Hier ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Team Ihre Bedürfnisse versteht, sonst kann es Ihre Idee nicht in eine App verwandeln.

Achten Sie darauf, dass Sie immer das Portfolio des Entwicklungsteams überprüfen, um sicherzustellen, dass es zu 100% zu Ihrer Art von Projekt und Ihren Anforderungen passt.

Vielleicht interessiert Sie auch: Warum Sie einen digitalen Partner für Ihr Unternehmen benötigen

4. Einwandfreie Kommunikation

Gute Kommunikation ist die Grundlage eines jeden erfolgreichen Teams. Dies gilt auch für die mobile Anwendungsentwicklung. Wenn Sie keine Erfahrung in der IT-Welt haben und die Entwicklung Ihrer App auslagern möchten, ist es wichtig, dass die Kommunikation mit dem Entwicklerteam reibungslos verläuft.

Es nützt nichts, ein gutes Team zu haben, wenn es zu lange dauert, um wichtige Änderungswünsche oder Ihr Feedback mitzuteilen. Eine transparente und direkte Kommunikation trägt dazu bei, dass das Projekt nicht stillsteht und Termine fristgerecht eingehalten werden.

5. Testphase

Es mag offensichtlich erscheinen, aber die Testphase bei der Entwicklung von Apps ist wichtiger, als man denkt. Durch das gewissenhafte Testen einer App können Sie die auftretenden Probleme lösen, bevor Sie die App tatsächlich in den Stores zum Download anbieten.

Auf diese Weise identifizieren Sie frühzeitig die möglichen Bugs und Fehler, die bei den unterschiedlichen Geräten auftreten können. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Applikation gründlich zu testen, werden Sie die Benutzerfreundlichkeit deutlich verbessern können.

usability test- mobile app entwicklung
Quelle: Unsplash

Wenn Sie keine Testphase durchführen, kann die Anwendung, die den Endnutzer erreicht, Fehler enthalten. Stellen Sie sich vor, wie es für einen neuen Benutzer wäre, wenn er feststellt, dass die App nicht funktioniert oder sich nach dem Öffnen automatisch schließt.

Daher lohnt es sich auf jeden Fall, Ihre App zu testen, bevor Sie sie im Google Play Store oder im App Store veröffentlichen. Bedenken Sie: es gibt nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen, also stellen Sie sicher, dass es die bestmögliche Version ist.

Dies könnte Sie auch interessieren: Individuelle App: Was Sie brauchen, um die gewünschte App zu erstellen

6. Sichtbarkeit in den Software Download Shops

Sobald Ihre App veröffentlicht ist, ist es an der Zeit, sie auffindbar zu machen. Dies können Sie tun, indem Sie Ihre mobile Anwendung für den App Store optimieren (ASO).

Das hilft nicht nur, Ihre App besser in den Suchergebnissen der Shops zu positionieren, sondern auch, die Anzahl der Downloads zu erhöhen. Sie können z.B. eine Beschreibung Ihrer App hinzufügen, die Keywords oder wichtige Kategorien enthält.

Sie sollten jedoch auch andere Aspekte nicht vergessen, wie z.B. die Erstellung eines attraktiven App-Icons, welches auch beeinflussen kann, ob Sie einen weiteren Download erhalten oder nicht.

Ebenso wichtig ist es, eine Website oder Landing Page für die Applikation zu erstellen. Die Nutzer laden schließlich nicht nur Apps aus dem offiziellen Shop ihres Betriebssystems herunter.

Stattdessen verwenden Nutzer auch Suchmaschinen, um die gewünschte App zu finden. Daher erhalten Sie mehr Downloads, wenn Sie die Website Ihrer App unter Anwendung von SEO richtig positionieren.

Vielleicht interessiert Sie auch: Wie vermarkte ich eine App mit ASO und SEO?

aso fuer app stores- mobile app entwicklung
Quelle: Pixabay

7. Updates

Der Entwicklungsprozess endet noch nicht mit der Veröffentlichung der mobilen Anwendung. Danach ist es an der Zeit, das Feedback der Nutzer anzuhören, indem Sie sich die Rezensionen und Kommentare ansehen.

Dies könnte Ihnen nicht nur helfen, Fehler zu identifizieren, die Sie übersehen haben, sondern auch als Inspirationsquelle für neue Funktionalitäten dienen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die Benutzerstatistiken und das Feedback zu analysieren und zu nutzen, um Ihre mobile App weiter zu verbessern.

Es ist wichtig, den Benutzern zuzuhören, um Ihre App zu verbessern.

Die Entwicklung Ihrer mobilen Applikation mit Yeeply

Bei Yeeply haben wir jahrelange Erfahrung in der Erstellung von mobilen Anwendungen. Unsere Teams haben alle einen Zertifizierungsprozess durchlaufen, um Ihnen qualitativ hochwertige Dienstleistungen der Softwareentwicklung anbieten zu können.

Noch vor der Unterzeichnung des Servicevertrags, können Sie sich mit dem Team in Verbindung setzen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob dieses das richtige für Ihr Projekt ist und Ihren Erwartungen entsprechen kann.

So stehen Sie von Anfang an in direkter Kommunikation mit dem Team, um die Details Ihrer App zu definieren und eventuelle Zweifel zu beseitigen.

Nachdem Sie alle Funktionalitäten Ihrer App gemeinsam definiert haben, kann Ihr Projekt so schnell wie möglich beginnen. Während des Entwicklungsprozesses können Sie sich auf Yeeply verlassen, wenn es um Unterstützung und Beratung geht.

Sind Sie bereit zu starten? Wir suchen für Sie das passende App-Entwicklungsteam!

Nueva llamada a la acción