Home » Trends & Skills » Multiplattform Apps erstellen mit Corona

Multiplattform Apps erstellen mit Corona

Heute sprechen wir ĂŒber die perfekte Plattform zum Apps erstellen. Sie wird genutzt, um Spiele, E-Books und andere mobile Anwendungen zu entwickeln. NatĂŒrlich sprechen wir von Corona SDK, eine Plattform die von mehr als 200.000 Entwicklern benutzt wird, die Spiele, elektronische BĂŒcher oder GeschĂ€ftsanwendungen auf Multiplattform Basis mit ihr entwickeln.

Corona SDK ist die modernste Entwicklungsplattform auf der Erde und sie entwickelt sich schnell zur ersten Wahl fĂŒr Hunderte von Entwicklern. Es ist nicht wichtig, ob sie ein Enthusiast sind oder ein kleines professionelles Team, mit Corona SDK können Sie schnell und einfach Multiplattform Apps erstellen.

WAS IST DIE CORONA SDK?

GegrĂŒndet in 2008, ist Corona Labs. Inc. eine kleine Firma mit Sitz in Palo Alto, mit einer großen technischen und kommerziellen Erfahrung in dem gesamten mobilen Ecosystem,  Autorenwerkzeugen, AusfĂŒhrungszeiten und Wolken Dienstleistungen. Die gewonnene Erfahrung stammt aus Firmen wie Adobe, Apple, Macromedia und Microsoft. Es ist noch zu erwĂ€hnen, dass Corona SDK in Lua entwickelt wurde, eine leicht zu erlernende Programmiersprache, die zusammen mit den APIs Ă€hnliche Charakteristiken wie bei Facebook mit nur einer Linie Code erlaubt.

APIS VON CORONA

Die API Bibliotheken der Corona SDK, wie ihre anderen tausend APIs, erlauben die Entwicklung von kommerziellen Anwendungen, elektronischen BĂŒchern jeglicher Themen und Spiele fĂŒr die unterstĂŒtzten Plattformen. Sie können die Änderungen direkt in dem Simulator ansehen und die Änderungen schnell in Lua vornehmen, eine schnelle Programmiersprache, die einfach zu erlernen ist. Corona erlaubt in iOS, Android, Kindle Fire und in Nook zu publizieren, mit nur einer Codebasis und sehr schnell soll auch die Windows Phone 8 Plattform dazu kommen, durch den Boom dieses Systems.

DIE ENTWICKLERGEMEINSCHAFT

Corona SDK hat ihren Platz auf dem Markt gewonnen, zum großen Teil dank der Hilfe der Entwicklergemeinschaft, deren Foren voll von Enthusiasten sind die RatschlĂ€ge anbieten, Code teilen und helfen. Außerdem promoviert Corona regionale Gruppen oder lokale und im Netzwerk zu arbeiten, dass die Existenz von hunderten von Anleitungen, Videos und Projektbeispielen möglich macht.

Dieses Werkzeug bietet in ihrer offiziellen Webseite Platz fĂŒr Experimente und Ausbildung an und geht noch viel weiter, mit dem Angebot von PreisnachlĂ€ssen bei Lizenzen fĂŒr Ausbildungszwecke.

EINE KLEINE ANLEITUNG UM MIT CORONA ANZUFANGEN

Folgend eine kleine Anleitung um Ihre ersten Schritte Corona zu machen.

Erster Schritt – laden und installieren Sie Corona SDK

Wenn Sie den Corona Simulator installiert haben, können Sie in starten. Ab diesem Zeitpunkt können Sie neue Projekte erstellen oder die Beispielprojekte analysieren, die eine gute Möglichkeit bieten um zu lernen.

Zweiter Schritt – beginnen Sie ein neues Projekt

Um ein neues Projekt zu erstellen, brauchen Sie nur auf die Option „neues Projekt“ zu klicken. In dem Fenster „neues Projekt“ geben Sie den Namen der neuen Anwendung, des neuen Spiels oder der neuen Szene ein. Sie können die Standard Auflösung festlegen ob die Anwendung vertikal oder horizontal angezeigt werden soll.

Dritter Schritt – Speichern und den Simulator öffnen

Nachdem Sie die Route gespeichert haben, wo Sie Ihre Anwendung haben wollen, öffnet sich der Simulator fĂŒr das GerĂ€t, das Sie ausgewĂ€hlt haben und Sie können die Basisanwendung und die Konfigurationsdateien sehen. Diese Dateien sind:

  • main.lua. Die Hauptdatei des Projekts, es wird als erstes ausgefĂŒhrt beim Start der Anwendung.
  • Config.lua. Die Konfigurationsdatei unseres neuen Projektes. Hier definieren wir die Konfiguration fĂŒr die verschiedenen GerĂ€te.
  • build.settings. Diese Konfigurationsdatei benutzt Corona zum Apps erstellen fĂŒr die verschiedenen Plattformen. Genauso wie die Erlaubnisse fĂŒr die Anwendungen fĂŒr Android.

Um anzufangen Ihre App zu erstellen, brauchen Sie nur den Code Ihrer App in die Datei main.lua hinzuzufĂŒgen.

Die KomplexitÀt Ihrer Anwendung oder Ihres Spieles wird durch Ihren Code vorgegeben, aber die grundsÀtzlichen Schritte haben wir hier vorher beschrieben.

Die Vorteile von Corona SDK beim Apps erstellen

Das Coronawerkzeug bietet eine breite Auswahl von Charakteristiken an, die es ermöglichen Anwendungen, Spiele, elektronische BĂŒcher und mehr zu erstellen, dafĂŒr bietet es eine sehr große Anzahl von Vorteilen, ĂŒber die wir anschließend sprechen.

  • Die automatische Integrierung von OpenGl-ES: Es ist nicht nötig viele Klassen und Funktionen aufzurufen, um einfache Bildschirmmanipulationen zu entwickeln.
  • Multiplattform Entwicklungen: Corona erlaubt uns Anwendungen fĂŒr iOS (iPhone, iPad) sowie fĂŒr Android zu entwickeln.
  • Leistung: Corona ist optimiert, um die Hardwarecharakteristiken fĂŒr die Beschleunigung zu benutzen, das sich in einer sehr hohen Leistung fĂŒr Spiele und Anwendungen auswirkt.
  • GerĂ€techarakteristiken: Corona verfĂŒgt ĂŒber native Kontrollen fĂŒr den Zugang zu GerĂ€ten und Hardware wie Kameras, Beschleunigungsmesser, GPS, usw.
  • Leicht zu lernen: Corona benutzt die Programmiersprache Lua, die sehr leistungsfĂ€hig ist und leicht zu lernen.

Corona SDK Lizenzen

Bevor wir abschließen, ist es wichtig auf die unterschiedlichen Lizenzen von Corona aufmerksam zu machen: mit einer Lizenz können Sie alle Apps erstellen, die sie wollen, aber sie können sie nicht veröffentlichen. Um sie zu veröffentlichen mĂŒssen sie eine Basislizenz erwerben, die 16$ monatlich kostet und Ihnen erlaubt ihre Anwendung fĂŒr iOS, Android, Kindle Fire zu veröffentlichen. Die Pro-Lizenz (49$) und Enterprise-Lizenz (199$) bieten eine Serie von exzellenten Funktionen an, die auf kleine und große Firmen zugeschnitten sind und Hilfe bei den Problemlösungen von Corona anbietet. Corona kann von dem Besitzer der Lizenz auf zwei verschiedenen Computern genutzt werden, auf dem Desktop sowie auf dem Laptop.

Von allen Lizenzen erlaubt nur die Enterprise ohne Internet Verbindung zu arbeiten. Aber ihr Preis kann einschrĂ€nken: 199$ fĂŒr einen Monat oder 999$ fĂŒr ein Jahr fĂŒr Entwickler kleiner Unternehmen und 2090$ fĂŒr große Unternehmen.

gestapelte geldmuenzen

Die Werkzeuge von Corona SDK verlangen richtig gebildet zu werden, da ein Teil der Konstruktion auf dem Corona Labs. Webserver ausgefĂŒhrt wird. Der Lua Script wird in Bytecode prekompliliert (ohne Kommentare, Reinigungsinformationen, usw.) bevor sie an den Server geschickt wird.

Der Server verbindet diese Daten mit dem von Motor von Corona, speichert aber nie die Daten ab. Am Ende des Prozesses der Konstruktion in Linie, erhalten wir eine App oder ein Paket .apk auf die gleiche Art, als wÀre sie in iOS oder Android SDK erstellt worden.

Proyecto App