Home » Mobile Marketing » Wie Sie den Wert der Push Nachrichten Ihrer App maximieren
Wie Sie den Wert der Push Nachrichten Ihrer App maximieren

Wie Sie den Wert der Push Nachrichten Ihrer App maximieren

Push Nachrichten können von Benutzern entweder sehr geschätzt werden oder für sie ein echtes Ärgernis sein. Die richtige Balance zu finden, um alle Vorteile zu nutzen die sie bieten, ist beinahe eine Kunst. Wie Spiderman’s berühmte Maxime besagt: Große Macht bringt große Verantwortung mit sich.

Deshalb möchte Yeeply einige Tipps herausgeben damit Sie das Beste aus den Push Nachrichten Ihrer App herausholen können, ohne dass die Benutzer in Zukunft verunsichert werden. Wollen Sie herausfinden, wie? Lesen Sie weiter!

BRAUCHEN SIE UNTERSTÜTZUNG FÜR IHR MARKETING? FINDEN SIE IHR TEAM

Gründe um Push Nachrichten in Ihrer App zu nutzen

Fangen wir mit den Grundlagen an, was sind Push Nachrichten überhaupt? Push Nachrichten sind Benachrichtigungen bezüglich einer App, die von einem Remote-Server an Geräte gesendet werden, auf denen die Anwendung installiert ist.

Es handelt sich dabei um Popup-Benachrichtigungen, die auf Ihrem Smartphone durch ein Ereignis wie den Empfang einer neuen Nachricht oder E-Mail ausgelöst werden.  

 

Beispiele fuer Push Nachrichten auf drei iPhones
Beispiele für Push Nachrichten. Quelle: Giphy

 

Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet dies, dass Sie bereits eine mobile App erstellt haben, oder eine App Entwicklung, beziehungsweise die Erstellung einer App, planen. Verwenden Sie bereits Push Nachrichten? Falls Sie noch nicht vollständig überzeugt sind, lassen Sie uns Ihnen noch einige wichtige Vorteile nennen:  

  • Sie sind sofort aktiv: Sie können automatisch ausgelöst werden, wenn eine bestimmte Aktion in der App ausgeführt wird, oder wenn sich das Gerät in einem bestimmten geographischen Gebiet befindet. Dies ist ein sehr einfacher und effektiver Weg, um die Aufmerksamkeit des Benutzers zu erhalten. 
  • Sie sind nicht aufdringlich: Der Benutzer sieht die Benachrichtigung, kann aber immer entscheiden, wie er darüber informiert werden möchte: mit einer Vibration, einem Ton, nur mit einem Symbol, usw.
  • Sie verbessern das Engagement und die Retentionsraten der Benutzer: Wenn Sie einen Mehrwert durch Push Nachrichten schaffen, erhöhen Sie das Engagement, weil Sie den Benutzer dazu bringen, zu einem Zeitpunkt auf ihre App zuzugreifen, den er nicht geplant hatte. Push Nachrichten verbessern außerdem die Retentionsrate, aber nur, wenn sie richtig eingesetzt werden.  

Wollen Sie das Geheimnis erfolgreicher Push Nachrichten wissen? Wir teilen es mit Ihnen!

Tipps, wie Sie Ihre Push Nachrichten effektiv gestalten können

Wir haben es bereits einige Male gesagt: Ihre Nutzer dazu zu bringen, Ihre Anwendung zu installieren, ist nur der erste Schritt. Wichtig ist, dass sie die Anwendung im Laufe der Zeit nutzen. Push Up Nachrichten können Ihnen helfen dies zu erreichen, sofern Sie einige Tipps beachten.

Tipp #1 Personalisieren

Die Registrierung von Benutzern ist ein üblicher Schritt bei der Installation und Nutzung einer mobilen Anwendung. Profitieren Sie davon. Wenn immer möglich, kontaktieren Sie den Benutzer über seinen Namen. Darüber hinaus funktionieren Benachrichtigungen, die auf einem bestimmten Verhaltensmuster basieren, besser als solche, die auf generische Weise gesendet werden.  

Tipp #2 Mehrwert schaffen

Wenn Sie eine Benachrichtigung senden, muss es dafür einen Grund geben. Die Art der gesendeten Push Nachrichten hängt von der Art der App ab, sie müssen jedoch für den Nutzer von Wert sein, ansonsten wird er/sie die Popups schnell deaktivieren.

Eine Benachrichtigung kann sich auf ein zeitlich begrenztes Angebot, den Versand eines Produkts oder die Erlangung von Extra-Leben in einem Spiel beziehen. Unter dem Strich muss die Nachricht also für den Empfänger wertvoll sein, ganz egal welche Art von Nachricht es ist.

Tipp #3 Führen Sie weiterhin Analysen durch, bis Sie das perfekte Timing gefunden haben

Es wird immer bestimmte Tage und Stunden geben, die besser funktionieren als andere. Dies wird von der Art der Anwendung und dem Profil des Benutzers abhängen, aber Ihre Arbeit sollte darauf ausgerichtet sein, das Timing herauszufinden. Führen Sie Tests und Analysen durch, um herauszufinden, wann der beste Zeitpunkt für eine Benachrichtigung ist.

 

Animation von Push Nachrichten im iPhone
Push Nachrichten im iPhone. Quelle: Giphy

 

Tipp #4 Beachten Sie die Zeitzone

Berücksichtigen Sie die Zeitzone des Benutzers, wenn Sie generische Push Nachrichten planen (z.B. beim Start einer neuen Version Ihrer Anwendung). Der Empfang von Nachrichten zu unmöglichen Uhrzeiten, kann den gegenteiligen Effekt zu dem auslösen, den Sie beabsichtigen.

Tipp #5 Visualisieren

Sei es mit einem Emoji, einem Bild oder einem GIF, das Ziel hierbei ist es, eine bestimmte Aktion auszulösen und dem Benutzer das Gefühl zu geben, dass er ein Gespräch mit einer anderen Person führt und nicht mit einem Roboter. Emojis, Bilder oder GIFS können außerdem helfen, das Engagement zu fördern.

 

Das könnte Sie vielleicht interessieren | Mobile App Trends 2020: Innovationen in Ideen und Entwicklung 

 

Tipp #6 Erlauben Sie dem Benutzer zu wählen

Push Nachrichten für Android, ebenso wie Push Nachrichten für IPhone, sind manchmal nach der Installation einer Anwendung standardmäßig aktiviert, allerdings sind nicht alle Push-Benachrichtigungen gleich. Dies könnte für den neuen Benutzer jedoch etwas invasiv wirken, da er diese Anwendung noch nicht so gut kennt und keine Ahnung hat, ob die Benachrichtigungen wertvoll sind oder nicht.

Um diese Situation zu vermeiden, können Sie dem Nutzer eine Nachricht oder Benachrichtigung senden und ihn fragen, ob er die Push Nachrichten aktivieren möchte, sobald dieser die App nutzt.  

Um Ihre Benutzer besser kennen zu lernen, lohnt es sich, in die App einen Abschnitt mit den Einstellungen der verschiedenen Arten von Benachrichtigungen aufzunehmen, die sie abonnieren können. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass den Benutzer die erhaltenen Push-Benachrichtigungen wirklich interessieren, was zu einer höheren Nutzerbindung und Interaktion führt.

 

Animation von Push Nachrichten in einer App erlauben
Push Nachrichten in einer App erlauben. Quelle: Giphy

 

Beispiele für die Verwendung von Push Nachrichten

Wir haben die Vorteile von Push-Benachrichtigungen und einige Tipps für deren richtige Verwendung diskutiert. Aber die wichtigste Frage bleibt: In welchen Fällen ist es ratsam, eine Push-Benachrichtigung zu versenden? Die folgenden Beispiele geben Ihnen die nötige Inspiration…

Willkommenheißen des Nutzers 

Wir alle möchten uns geliebt fühlen – auch Ihre Nutzer. Begrüßen Sie sie daher, wie sie es verdienen, sobald sie Ihre Anwendung installiert haben. Sie können diesen Moment nutzen, um ihnen einen Rabatt-Code anzubieten, wenn Sie zum Beispiel einen Online-Shop haben.

Oder wenn Ihre Anwendung ein Spiel ist: Wie wäre es mit ein paar Extra-Leben oder kostenlosen Add-ons? Machen Sie eine kleine Geste, damit Ihre Benutzer einen bemerkenswerten ersten Eindruck von Ihrer Anwendung erhalten.

 

🚩Das könnte Sie interessieren | Gründe für regelmäßige Updates einer App um Ihre KPIs zu verbessern

 

Passen Sie sich an die Präferenzen Ihrer Benutzer an

Ein weiteres Beispiel für gute Benachrichtigungspraktiken ist, sie zu aktivieren, wenn es etwas Neues in der App gibt: ein Produkt, das wieder verfügbar ist, Informationen über etwas, das gerade auf den Markt gebracht wurde, eine Benachrichtigung über einen Kauf, der gerade versandt wurde…

Dies ist eine gute Möglichkeit, den Benutzer wissen zu lassen wenn etwas Interessantes passiert, ohne dass er es extra in der App überprüfen muss.

 

Animation von Nachrichten von Apps von sozialen Medien
Nachrichten von Apps von sozialen Medien. Quelle: Giphy

 

Verlassener Einkaufswagen

Ein verlassener Einkaufswagen kann in einen Verkauf umgewandelt werden. Möglicherweise war es kein guter Zeitpunkt für den Benutzer oder es ist ein Zwischenfall eingetreten.

In beiden Fällen können Sie mit dem Benutzer über eine Push Benachrichtigung interagieren, die ihn daran erinnert, dass sich die Produkte noch im Einkaufswagen befinden und dass der Kauf später abgeschlossen werden kann. Wenn Ihr Benutzer diese Benachrichtigung ignoriert, können Sie ihm auch einen vorübergehenden Rabatt anbieten, um ihn zum Kauf zu ermutigen.

Thematische Benachrichtigungen

Internationale Tage, Wochen oder besondere Daten… Push Nachrichten bieten die Möglichkeit mit Benutzern zu interagieren und besondere Kampagnen zu starten. International days, weeks or special dates… Aber denken Sie daran, dass die Benachrichtigung relevant und in Übereinstimmung mit dem CTA sein muss, damit der Benutzer mit ihr interagieren kann.

 

Ähnlicher Inhalt: Die besten iOS- und Android-Apps des Jahres 2019

 

Erhöhen Sie den Wert von Push Nachrichten

Wie wir bereits besprochen haben, sind gut genutzte Push-Benachrichtigungen ein perfekter Verbündeter, um das Engagement der Nutzer Ihrer App zu erhöhen. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben und/oder ein erfahrenes Team für die Entwicklung Ihrer App wünschen, können Sie sich jederzeit auf Yeeply verlassen.

Unsere zertifizierten App-Entwicklungsexperten werden sich an Ihrem Projekt beteiligen, um Ihre Benutzer besser kennenzulernen, und Ihnen Ratschläge für den perfekten Zeitpunkt zu geben, um ihnen Push Nachrichten zu senden. Sind sie bereit, mit den besten Experten der mobilen Welt zusammenzuarbeiten? 

Nueva llamada a la acción

Verfasst von

Yeeply
Yeeply

Yeeply ist eine Premium-Plattform, die sich auf die Entwicklung von Mobile Games und individuellen Websites spezialisiert hat. Seit 2012 vertrauen uns unsere Kunden die Entwicklung ihrer Projekte an, und wir arbeiten mit den besten zertifizierten Profis auf technischer Ebene: Entwickler von Mobile Games oder Web-Freelancer, große Softwareunternehmen und führende Agenturen. Erstellen einer App oder einer Website war noch nie so schnell, zuverlässig und sicher wie mit Yeeply! Veröffentlichen Sie Ihr Softwareprojekt auf Yeeply und lassen Sie sich von unserem Team durch den Prozess begleiten.