Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Julian Jänicke in Freiberufliche Entwickler

Wie registriert man sich als iOS Entwickler?

Mobile Apps für Apple Geräte stehen in dem Ruf, mehr Geld einzuspielen als Anwendungen für Android. Auch deshalb haben viele Nachwuchsprogrammierer den Traum iOS Entwickler zu werden. Tatsächlich sind Apple User bis heute eher bereit, Geld für den Download einer App zu zahlen, als die Nutzer von Devices, die mit dem Android OS laufen. Auch wenn es heute viele erfolgreiche Monetarisierungsstrategien für Android Apps gibt, ist es immer noch unkomplizierter, als iOS Entwickler Geld zu verdienen.

Der App Store für Apple ist für den Entwickler sehr attraktiv. Deshalb registrieren sich jeden Tag viele neue Programmierer, um im App Store ihre Mobile Apps zu publizieren. Es ist sehr einfach, sich einen Account als iOS Entwickler anzulegen und Apps in den Markplatz zu stellen. Aber es ist eine ganz andere Sache, in diesem hoch kompetitiven Markt zu überleben und Geld zu verdienen. Wie Ihr Eure Apps präsentiert, damit sie Erfolg haben, könnt Ihr in unserem Artikel über die perfekte App Store Optimization (ASO) nachlesen. Doch der erste Schritt zur Star-App ist die Registrierung als iOS Entwickler. Du hast Lunte gerochen? So geht’s!

Wie registriert man sich als iOS Entwickler?

Die ersten Schritte als iOS Entwickler

Genau wie bei Google Play für Android Apps, kostet auch die Erstellung eines Entwicklerkontos in Apples App Store Geld. Bei Apple müsst Ihr einen jährlichen Betrag von 99€ entrichten. Gerade erst in diesem Jahr ist der Beitrag stark gestiegen. Um Dich zu registrieren besuchst Du am besten die offizielle Seite vom Apple Developer Program und wählst die Option „Enroll“. Von dort aus gelangst Du zur nächsten Seite: Hier erfährst Du alles, was Du über den Registrierungsprozess wissen musst.

Als registrierter iOS Entwickler benötigst Du eine Apple ID. Wenn Du allerdings bereits Apple User bist, kannst Du Deine schon vorhandene ID nutzen. Diese kannst Du auch für andere Dienste wie zum Beispiel für die iCloud oder den App Store verwenden. Wer keine Apple ID besitzt, erhält sie vor der Registrierung.

Freelance Dev oder Entwicklerteam? 

Bevor Du Dich als Entwickler im App Store registrierst, muss Du entscheiden, ob es sich um einen Account als Freelancer handelt, oder Du Dein Unternehmen registrieren möchtest.

  • Freelance iOS Entwickler: Als Freelancer kannst Du ein Konto als Privatperson erstellen. Hierzu benötigst Du nichts als Deinen Namen und eine gültige Kreditkartennummer, damit Online-Käufe darüber abgewickelt werden können. Bitte beachte hierbei, dass Du als Privatperson rechtlich für den Account verantwortlich bist.
  • Entwicklungsunternehmen: Sobald Du allerdings ein Unternehmen gründest und im Namen des Unternehmens Apps entwickeln und veröffentlichen möchtest, werden die Anforderungen ein wenig größer. Du musst natürlich den Namen der Firma angeben. Aber Du musst auch die Rechtsform und Deine D-U-N-S eintragen. Das ist eine Nummer, mit der Dein Unternehmen weltweit eindeutig identifiziert werden kann. Falls Du diese Nummer noch nicht besitzt, kannst Du sie einfach online beantragen. Der große Vorteil eines Entwicklerkontos dieser Art ist, dass beliebig viele einzelne App Entwickler hinzugefügt werden können, die alle Zugriff auf die im Konto hinterlegten Ressourcen erhalten.

Die beschriebene Registrierung ist der erste Schritt auf Deinem Weg zum erfolgreichen iOS Entwickler. Wenn Du die Registrierung erfolgreich abgeschlossen hast, oder während des Prozesses Schwierigkeiten hast, schreibe uns Deine Erfahrungen per E-mail. Wir freuen uns, wenn Du Yeeply als Entwickler für Deine Arbeit entdeckst! Viel Erfolg!

iOS Entwickler

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag