Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Manuel in Kunden

Warum sollten Sie Apps entwickeln lassen?

Um hervorragende Apps entwickeln zu können benötigt man zwei Dinge: Einen fähigen Entwickler und eine gute Idee. Doch oft entstehen Visionen nicht an dem Ort, an dem sie auch realisiert werden. Wenn ein Mensch eine gute Idee für eine App hat, muss er nicht vom Fach sein. Er ist dann darauf angewiesen, einen guten Entwickler, oder ein ganzes Entwicklerteam zu finden. Doch wo anfangen? Und woher soll ein Laie wissen, ob es sich bei einem Entwickler um einen guten Programmierer handelt, oder nicht?

Wenn man seine Idee für eine mobile App nicht selbst verwirklichen kann, muss man die Entwicklung seiner App anderen Leuten überlassen. Es existieren zwar „do-it-yourself“-Tools, aber die Qualität einer professionell entwickelten App wird man hiermit nicht erreichen. Ein professioneller App-Entwickler hat nicht nur andere technische Möglichkeiten, sondern besitzt Know-How und Erfahrung beim Programmieren. Will man erfolgreiche Apps entwickeln, wird man nicht darauf verzichten können, einen Profi-Entwickler zu engagieren.

App entwickeln lassen - subcontratar-el-desarrollo-de-apliacciones Aber auch ein professionelles Entwicklungsunternehmen kann in die Lage kommen, einige Arbeiten outsourcen zu müssen. Zum Beispiel kann das Design der mobilen Anwendung oder jede andere Arbeit ausgelagert werden. Vielleicht ist ein anderes Team bei einem Punkt stärker als das eigene. Oder man hat selbst gerade so viel zu tun, dass man gar keine andere Wahl hat, als ein Projekt abzulehnen bzw. einige Arbeiten auszulagern, was sicherlich die bessere Wahl ist. In diesem Artikel schauen wir uns an, wann Sie die Entwicklung mobiler Anwendungen outsourcen sollten und welchen Nutzen das Outsourcing stiften kann.

Eigene Apps entwickeln lassen – von Profis!

Apps entwickeln ohne hervorragende Kenntnisse als Programmierer zu besitzen, macht vielleicht großen Spaß. Aber eine gute erfolgreiche App mit großen Downloadzahlen zu entwickeln, ist so eher unwahrscheinlich. Wenn Sie selbst kein Entwickler sind, überlassen Sie die Arbeit besser Experten. Sie können nun natürlich Programmierer, Übersetzer, Designer und Marketingexperten einstellen und ein eigenes Team auf die Beine stellen – oder, und das ist selbst für große Unternehmen oft sinnvoller, Sie lagern die Entwicklung aus und sichern sich die Unterstützung eines guten externen Entwicklerteams. Meistens benötigt man die Entwickler ja nur ein Mal oder zumindest selten.

Im Idealfall bilden die besten Experten aus den verschiedenen Bereichen ein eingespieltes Team. Wie bereits angedeutet, benötigen Sie erstklassige Programmierer, aber zum Beispiel auch Fachleute für das Mobile Marketing und, je nach Bedarf, speziell ausgebildete Designer oder sonstige Experten.

Wie Sie sehen, kann es sehr viel Input bedürfen, um eine gute mobile Anwendung zu kreieren. Selbst ein erfahrener Entwickler kann allein an seine Grenzen stoßen. Ohne Vorkenntnisse ist man faktisch nicht in der Lage, ein großes App-Projekt selbst zu realisieren.

Hilfe für Entwicklerteams

Wenn Sie selbst ein erfolgreicher Entwickler sind, oder wenn Sie in einem Unternehmen für App-Entwicklungen arbeiten, kennen Sie vermutlich das Problem von schwankenden Auftragszahlen. Saisonbedingt, konjunkturabhängig oder total zufällig kommen mal mehr und mal weniger Aufträge herein. Insbesondere wenn man viel zu tun hat, kann es vorkommen, dass attraktive Aufträge nicht mehr angenommen werden können, weil sie einfach die eigenen Ressourcen übersteigen.

App entwickeln lassen - externaización-de-desarrollo-de-apps

Es ist dann extrem ärgerlich einen potentiellen Großkunden abzuwimmeln. Nicht nur diesen einen Auftrag bekommt ein anderer Entwickler, auch Folgeaufträge werden vermutlich woanders landen. Noch schlimmer wäre es, wenn ein treuer Kunde nicht den gewohnten Service genießen kann. Was also tun?

Bei zu geringen Ressourcen können die eigenen Ressourcen einfach erhöht werden. Sie können einen neuen Entwickler ins Team holen. Dies ist auch die mit Abstand beste Lösung, wenn Sie eine weitere positive Entwicklung im Markt vermuten. Wenn die Entwicklung in Zukunft allerdings eher rückläufig ist, ist es nicht so einfach möglich, das Team zu verkleinern. Und Freude bereitet dies auch den Wenigsten. Allerdings bietet Outsourcing von Projekten, oder auch nur kleinen Teilen von Projekten, die Möglichkeit, Aufträge anzunehmen, ohne gleich einen neuen Mitarbeiter einzustellen. Beispielsweise könnten Sie einen externen Entwickler mit zeitraubenden und einfachen Programmierarbeiten beauftragen. Oder Sie lagern ein ganzes Teilprojekt aus und suchen sich ausgewiesene Experten für genau diesen Bereich. So können Sie übrigens auch handeln, wenn Sie in der Programmierung einer Sprache nicht allzu erfahren sind, aber der Kunde auch in dieser Sprache seine App entwickeln lassen möchte.

Was Sie bei der Beauftragung eines Entwicklers beachten sollten

Das Ziel ist es, den passendsten Entwickler, oder die geeignetste Agentur zu finden. Es gibt super Entwickler, die für Ihre Wünsche aber einfach nicht passen. Als Orientierungshilfe können Ihnen der Lebenslauf, ein Leistungsportfolio und Referenzen der Entwickler dienen. Entwickler, die über Ihrem Budget liegen, verwerfen Sie am Besten sofort. Außerdem sollten Sie potentiellen Auftragnehmern eine möglichst genaue Beschreibung der App liefern und anschließend zu teure Angebote aussortieren.

App entwickeln lassen - subcontratar-el-desarrollo-de-aplicaciones (2)

Bei Yeeply haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, Ihr Projekt kostenlos zu erstellen und sich beraten zu lassen. Anschließend erhalten Sie ein Angebot von dem geeignetsten Entwickler in unserer Datenbank.

Wir von Yeeply können Ihnen dabei helfen, den passenden Entwickler zu finden. Einerseits haben wir in unserem Verzeichnis mehr als 6000 Entwickler. Hier finden wir für jeden Wunsch den besten Experten. Darüber hinaus kennen wir viele unserer Entwickler persönlich.

Bei uns ist Outsourcing sicher und zielführend. Auf unserer Plattform garantieren wir außerdem eine effektive Kommunikation und eine Zahlmethode im Treuhandkonto-System. So sind Sie abgesichert, für Ihre Arbeit entlohnt zu werden, wenn Sie eine App entwickeln.

App entwickeln

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag