Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Sanja Kasper in Webseiten Entwicklung

Warum sollten wir keine kostenlose Website erstellen?

Stecken Sie in der Startphase Ihres Geschäfts und wollen eine Website entwickeln, um im Internet präsent zu sein? In diesem Artikel erläutern wir, warum wir Ihnen von einer kostenlosen Website abraten, denn wahrscheinlich ist dies die schlechteste aller Möglichkeiten.

Wenn Sie heutzutage wachsen wollen, sollten Sie eine Business Website erstellen oder eine Seite mit eigenem E-Commerce Store programmieren. Das ist kein Zwang, denn die letztendliche Entscheidung treffen immer noch Sie. Doch wir legen Ihnen ans Herz, von Anfang auf Qualität zu setzen. Später sparen Sie dadurch Geld, Zeit und Arbeit.

In vorherigen Blogartikeln haben wir Ihnen Tipps zur Notwendigkeit einer Business Website gegeben. Außerdem haben wir darüber berichtet, wie man das Design einer Website gestaltet. Heute werden wir Ihnen die Nachteile aufzeigen, die eine Gratis-Website für Ihr Unternehmen haben kann.Denken Sie daran, dass es im Leben nichts umsonst gibt. Letztendlich hat alles seine Kosten. Bedenken Sie: Wovon leben diese Plattformen, die kostenlos Websites entwickeln?

Website erstellen

Quelle: freepik.

Die Nachteile beim Erstellen einer Gratis-Website

Für viele kleine und neugegründete Unternehmen ist die Idee, eine Website zu programmieren von Anfang an präsent. Einige setzen – wie empfohlen – bei der Entwicklung auf Qualität. Andere denken, dass eine kostenlose Website den Bedarf deckt und sie so im Internet präsent sind. Wenn Sie zu der zweiten Gruppe gehören, liegen Sie wahrscheinlich falsch.

Es reicht nicht, eine kostenlose Website zu erstellen und diese im Web hochzuladen. Man muss konstant an einer Internetpräsenz arbeiten, denn die Entwicklung ist ein Prozess, vor allem in Alltagssituationen. Eine Gratis-Website kann da oft nicht mithalten.

Die Plattformen die das Erstellen von Websites umsonst anbieten, machen das mit dem Hintergedanken, dass Sie deren Premium-Services buchen. Wenn Sie davon nicht viel verstehen, sollten Sie -bevor Sie auf eine vermeidlich „kostenlose“ Website reinfallen – Ihr Projekt mit einem Experten besprechen.

Die Unternehmen, die mit kostenlose Websites Kunden locken, versuchen irgendein Nutzen daraus zu ziehen. Sie werden Werbung auf Ihrer Website einfügen, was Ihnen ein weniger seriöses Image verschafft.

Ferner denken Sie beim Entwickeln einer kostenlosen Website oft nicht daran eine Domain oder ein Speicherplatz zu kaufen. Beide sind essentiell, um einen Internetauftritt von Qualität zu haben und deswegen sollten Sie beide so schnell wie möglich kaufen.

Was sind die größten Vorurteile gegenüber dem Erstellen von kostenlosen Websites?

  • Eine schlechte Positionierung wird Ihnen nicht helfen Ihr SEO in Suchmaschinen zu verbessern.

    Die Webseiten, die auf Gratis-Plattformen erstellt wurden, tauchen normalerweise nicht unter den ersten Seiten im Ranking der Suchmaschinen, wie Google, auf. Deshalb wird Ihnen die Seite nicht bei der Ausweitung Ihres Geschäfts helfen. Denn wenn jemand etwas im Internet sucht, konzentriert er sich auf die ersten Resultate der Suche. Wenn Ihr Unternehmen dort nicht auftaucht, ist das ein Schritt zurück.

  • Der Speicherplatz ist sehr limitiert.

    Eine kostenlose Website kann Ihnen nicht sonderlich viel Speicherplatz zur Verfügung stellen. Wie wir Ihnen bereits empfohlen haben, sollten Sie Speicherplatz kaufen wenn Sie eine Website erstellen wollen. Damit wird alles einfacher laufen.

Website erstellen

Quelle: freepik.

  • Sie werden keine eigene Domain besitzen.

    Wenn Sie eine Gratis-Website aufbauen, wird die Plattform eine lange URL oder eine Subdomain mit dem Namen des Anbieters geben. Diese sind nicht einfach zu erinnern, sondern im Gegenteil sehr schwierig zu finden. Diese Domain wird nie Ihnen gehört, deswegen kann es sein, dass die Plattform sich eines Tages in Luft auflöst und die Website mit ihr.

    Genauso wie wir Ihnen empfehlen ein Hosting zu kaufen, legen wir Ihnen nah eine eigene Domain zu besitzen. Die Wartungskosten sind nicht sonderlich hoch und die Domain gehört von dem Moment an Ihnen. Es kann sein, dass nicht alle Domains, die Sie im Kopf haben, verfügbar sind. Denken Sie deswegen an verschiedene URLs, falls einige schon von anderen Unternehmen oder Nutzern gekauft wurden.

  • Prestigeverlust.

    Falls ein Kunde nach Ihrer Website fragt, sollten Sie sich sein, ein gutes Image zu vermitteln. Mit einer kostenlosen Website ist das kompliziert. Die Designs sind zu einfach und wenig professionell.

    Denken Sie außerdem daran, welchen Eindruck eine Website macht, die Sie – ohne jegliche Kenntnisse – erstellt haben. Wenden Sie sich an Experten. Ihre Kosten werden anfangs vielleicht ein wenig ansteigen, doch das Ergebnis verbessert sich um ein Vielfaches.

  • Die Funktionen sind zu sehr limitiert.

    Sie können ein ganz einfache Basic-Website entwickeln. Um diese zu verbessern, müssen dann Premiumpakete oder ähnliches bezahlen. Die kostenlosen Plattformen haben nicht viel Wert und Sie werden sehen, dass es fast unmöglich ist auf bezahlte Zusatzservices zu verzichten.

  • Es wird kein Kundendienst geben, der mögliche Problem löst.

    Alle Problem und Schwierigkeiten werden Sie alleine lösen müssen. Kostenlose Website verfügen über keinen Kundenservice, der im Notfall Ihre Fehler beheben kann.

  • Sie verfügen über keine persönlichen Emailkonten.

    Da Sie keine eigene Domain oder Hosting besitzen, haben Sie auch nicht die Möglichkeit individuelle Emailkonten für das Unternehmens zu erstellen. Natürlich gibt es bei kostenlosen Plattformen wie Hotmail oder Yahoo die Option ein Konto zu erstellen, doch das übermittelt nicht die nötige Seriosität für ein Unternehmen.

  • Man kann kein E-Commerce erstellen.

    Seien Sie sich klar darüber, dass eine kostenlose Website nicht als Verkaufs-oder Einkaufsplattform von Produkten funktionieren kann. Unternehmen mit einem Online Shop brauchen eine Website mit guter Nutzbarkeit, Qualität, detailliertem Design und viel Arbeit, um konstant gut positioniert zu sein. Mit einer kostenlosen Website ist all das nicht möglich.

Letztendlich sollten Sie sich von der Idee verabschieden eine kostenlose Website zu erstellen, wenn Sie eine Unternehmenswebsite oder ein Online Shop entwickeln wollen. Denn das bringt Ihnen mehr Probleme als Lösungen. Zudem kann es sein, dass die Seite von einem auf den anderen Tag einfach verschwindet ohne dass Sie es merken.

Bei Yeeply können wir Ihnen helfen und Sie beim Entwickeln Ihrer Website beraten. Sie können sich sicher sein, dass diese Investition Früchte tragen wird. Ihre Website wird 100% Ihnen gehören. Durch die Positionierung in Suchmaschinen wird Ihre Bedeutung steigen, indem Sie mit SEO arbeiten und Links von Qualität schaffen, die auf Ihre Website verweisen.

Website erstellen

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag