Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

wie erstelle ich eine app

Wie erstelle ich eine App? Mit dieser Roadmap!

Fragt man sich selbst: wie erstelle ich eine App? Haben Sie eine Idee, aber wissen Sie nicht, wo Sie anfangen sollen? Speziell für Sie hat Yeeply einen Schritt-für-Schritt-Plan entwickelt, um Ihnen zu helfen. Ein App-Entwicklungsprozess kann in 6 Schritte unterteilt werden, die jeder Unternehmer oder jedes Unternehmen durchlaufen muss. Fangen wir mit dem ersten an, um herauszufinden, wie man eine App erstellt!

Wie erstelle ich eine App? Schritt 1: Die Idee

Wie jedes erfolgreiche Produkt, jede erfolgreiche Dienstleistung oder jedes erfolgreiche Unternehmen, begann alles einmal mit einer Idee. Der Anreiz könnte alles sein, von der Notwendigkeit, ein Problem zu lösen oder anderen zu helfen. Vielleicht kann Ihre Idee Ihre Geschäftsprozesse verbessern oder den Kundenservice unterstützen. Wie auch immer, eine App-Idee zu haben ist das eine, aber woher weißt du, ob es eine gute Idee ist?

Daher ist es empfehlenswert, sich zwei Fragen zu stellen:

  • Wie gut passt die App-Idee zu mir?;
  • Wie gut passt die App-Idee zum Markt?

Sie sind derjenige, der die App zu einem Erfolg macht. Es sind die Menschen hinter einer App, die eine Idee in eine boomende Anwendung umsetzen, wie Jan Koum von Whatsapp und Evan Spiegel von Snapchat. Wie groß ist Ihre Leidenschaft für Ihre App-Idee? Und wie stark ist Ihre Motivation, sie erfolgreich zu machen?  

Wenn Sie begeistert sind, dann stellt sich die Frage, ob die Idee auch zum Markt passt. Die Idee muss auch Ihrer Zielgruppe gefallen, um sie zum Download und zur Nutzung der App zu bewegen. Sie bestimmen dies, indem Sie sich ansehen, wie gut Ihre Idee mit dem Verhalten der Menschen übereinstimmt. Bieten Sie ihnen eine Lösung an? Und in welchem Aspekt ist Ihre App wertschöpfend?

wie erstelle ich eine app
Bild von FirmBee via Pixabay

Wie erstelle ich eine App? Schritt 2: Das Ziel

Der zweite Schritt besteht darin, Ihr Hauptziel zu bestimmen. Was wollen Sie mit einer App erreichen? Warum sollten Sie diese Idee verwirklichen?

Für den Fall, dass Ihr Ziel ist, Geld mit Ihrer App zu verdienen, müssen Sie mit der Erstellung eines Businessplans beginnen. Denken Sie über Strategien nach, wie Sie eine App monetarisieren können und wie Sie das Projekt finanzieren wollen. Um die Finanzierung wieder auszugleichen ist es notwendig, ein Ertragsmodell zu wählen, um Gewinn zu erzielen.

Allerdings sind die meisten Apps entwickelt worden, um (irgendwann) Geld zu verdienen. Aber es kann auch andere Gründe geben, wie z.B. die Unterstützung eines Unternehmens, die Optimierung interner Prozesse, die Hilfe für andere oder das Sparen von Geld. Was auch immer Ihre Idee ist, stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, was Ihr Hauptzweck ist.

eigene app erstellen
Bild von Gabrielle via Pixabay

Wie erstelle ich eine App? Schritt 3: Ihre Zielgruppe

Ihre Zielgruppe bestimmt den Erfolg Ihrer App auf zweierlei Weise:  

  • Ob sie die App nutzen werden, was bedeutet, dass es Nachfrage nach der App gibt;
  • Ob die Funktionalitäten benutzerfreundlich und komfortabel genug sind, um die Benutzer zufrieden zu stellen.

Die drei häufigsten Gründe zum Download einer produktiven App sind, dass die App nützlich ist, dass Sie Spaß macht oder weil jemand die App empfohlen hat. Bei Handyspielen funktioniert es in der Regel gleich, wird aber durch einen weiteren zusätzlichen Grund beeinflusst: die kritische Masse. Dies bedeutet, dass es wichtig ist, hohe Rankings, Bewertungen und Bewertungen im App

Store zu haben. Anders als bei produktiven Apps ist dies kaum von Bedeutung.

Wie erstelle ich eine App? Schritt 4: Das Konzept

In diesem Stadium sollten Ihre Idee, Ihre Ziele und Ihr Zielpublikum klar sein. Der nächste Schritt besteht darin, dies mit den Vorteilen der mobilen Technologie zu verbinden. Auf diese Weise erhalten Sie ein starkes Konzept für Ihre App. Wichtige Faktoren, um dies zu erreichen, sind der Businessplan, das Design und die Technologie.

Für eine boomende Anwendung müssen Sie definieren, warum Sie es tun, für welche Zielgruppe, wie viel Sie planen daran zu verdienen und wer die Anwendung entwickeln wird.

Darüber hinaus werden die Leute Ihre App lieben, wenn sie sie gerne nutzen. Dies wird sowohl durch das optische Erscheinungsbild als auch durch die Benutzerfreundlichkeit bestimmt. Aus diesem Grund ist es ratsam, einen zertifizierten Designer zu engagieren, der ein durchdachtes Design entwirft, das den Benutzer anspricht. Darüber hinaus ist auch die Benutzerfreundlichkeit von Bedeutung: eine Oberfläche, die klar ersichtlich ist und keine Fragezeichen aufwirft.  

Die Technik einer App bietet einerseits eine einwandfrei funktionierende App, andererseits bietet die innovative Anwendung von Technologie auch Möglichkeiten. Denken Sie an die Implementierung von Trendtechnologien wie Geofencing und Beacons, Internet der Dinge (IoT) oder Augmented Reality. Fordern Sie sich selbst heraus und denken Sie weiter als nur an eine gut funktionierende App. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und denken Sie über innovative technische Lösungen nach.

Falls Sie weitere Hilfe bei der Definition Ihres Konzepts benötigen, lesen Sie unseren Leitfaden „Wie kann man eine App erstellen? Tipps für ein professionelles Projekt.

app entwicklung
Bild von Freestocks.org via Unsplash

Wie erstelle ich eine App? Schritt 5: Der Entwicklungsprozess

Sobald Sie genau wissen, wie Ihre Anwendung aussehen wird, ist es an der Zeit, den passenden Entwickler zu finden. Es wird empfohlen, sich für ein Team von Entwicklern zu entscheiden, die erfahren und auf die Art der Anwendung spezialisiert sind, die Sie entwickeln möchten. Da es nicht einfach ist, den oder die richtigen Entwickler selbst zu finden, können Sie einen Online-Marktplatz nutzen.

Yeeply zum Beispiel ist ein Premium-Marktplatz für mobile Entwicklung mit einem Talentpool qualifizierter Entwicklungsteams. Die Auslagerung der Entwicklung Ihrer Anwendung an App Entwickler wird dringend empfohlen, wenn Sie nicht über die Fähigkeiten oder das Wissen verfügen, dies selbst zu tun.

Wie funktioniert Yeeply?

  • Definieren Sie Ihr Projekt: Beschreiben Sie Ihr Projekt so detailliert wie möglich und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden einen Kostenvoranschlag.
  • Akzeptieren Sie den Vorschlag: Nachdem der „Matching-Algorithmus“ einen geeigneten Entwickler gefunden hat, erhalten Sie verschiedene Vorschläge, einschließlich des Endpreises, der Liefertermine, der Funktionalitäten, der Garantie und der Konditionen. Akzeptieren und unterschreiben Sie diejenige, die Ihren Anforderungen entspricht.
  • Entwicklung Ihres Projektes: Ein Projektmanager von Yeeply ist für die Leitung des gesamten Entwicklungsprozesses verantwortlich. Sie erhalten und bewerten Teillieferungen bis zum Projektende.
wie erstelle ich eine app
Bild von Pexels via Pixabay

Wie erstelle ich eine App? Schritt 6: der Markteintritt

Wenn der Entwicklungsprozess abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, die App zu starten. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, weiterhin an Updates, neuen Funktionen und Verbesserungen der Inhalte zu arbeiten. Aber wie bringt man die Leute dazu, die App überhaupt herunterzuladen? Und wie kann man mit Mobile Marketing die App im App Store attraktiver machen?

Hier sind ein paar Tipps, um dies zu erreichen:

  • Finden Sie heraus, wer die ersten Nutzer sind, versuchen Sie, sie zu erreichen und stellen Sie sicher, dass sie diejenigen sind, die die positive Mundpropaganda an ihre sozialen Kreise weitergeben.
  • Kommunizieren Sie sehr deutlich die Funktionalität der App. Warum? Neben der Suche nach dem Namen einer App suchen die Benutzer nach Apps, die auf Funktionalität basieren.
  • Fügen Sie Screenshots hinzu, um die Funktionsweise der App zu verdeutlichen.
  • Falls Sie eine kostenpflichtige Anwendung anbieten, versuchen Sie zunächst, dem Benutzer eine kostenlose Testversion zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise sind die Leute eher bereit, Ihre neue App auszuprobieren.
  • Verwenden Sie die App-Indexierung. Der App Store ist nicht der einzige Ort, an dem Leute nach Apps suchen, die auf dem Namen oder der Funktionalität basieren. Google könnte eine weitere Quelle sein, um mehr Downloads zu erhalten, also stellen Sie sicher, dass Sie sichtbar sind. 

Indem Sie diesem Schritt-für-Schritt-Plan folgen, stellen Sie sicher, dass Sie die wesentlichen Teile abdecken, um Ihre Idee in eine Anwendung umzusetzen. Worauf warten Sie noch? Verwirklichen Sie Ihr Projekt!

wie erstelle ich eine app