Home » Trends & Skills » 9 Wege, wie IoT den Einzelhandel im Jahr 2021 verändern wird

9 Wege, wie IoT den Einzelhandel im Jahr 2021 verändern wird

9 Wege, wie IoT den Einzelhandel im Jahr 2021 verändern wird

Die Technik entwickelt sich schnell weiter und revolutioniert das Leben vieler Menschen. Die digitale Transformation öffnet die Tür zu einer futuristischen Zukunft, die vorher nur in Science-Fiction-Filmen denkbar schien. Das Netzwerk aus miteinander verbundenen Geräten bietet eine maßgeschneiderte Buyer Journey. Für den Einzelhandel bietet das Internet der Dinge (IoT), den Käufern eine  erfüllende Kauferfahrungen.

Das Internet der Dinge entwickelt sich stetig weiter und wird bald zum Standard für Unternehmen und Kunden. Es ist eine Umgebung von miteinander verbundenen Geräten und kann über das Internet oder über ein Netzwerk ohne menschliches Zutun interagieren.

Index- Die Auswirkung von IoT in Einzelhandelsgeschäften 

  1. Ausstattungsbereitschaft
  2. Smart Transport
  3. Smart Store
  4. Roboterunterstützung 
  5. Inventur Management
  6. Online Bestellungen 
  7. Diebstahlprävention
  8. Digitale Beschilderung 
  9. Autonome Kassen 

Wie IoT den Einzelhandel verändern wird 

Klamottenladen
Klamottenladen. Quelle: Unsplash

Die Technologie schreitet weiter voran und nimmt Einfluss auf alle möglichen Geschäftsbereiche. Finden Sie hier einige Beispiele, wie das Internet der Dinge die Einzelhandelsbranche verändern wird.

1. Ausstattungsbereitschaft 

Die Zeiten von unvorhergesehenen Geräteausfällen und daraus resultierenden Produktverlusten sind vorbei. IoT zielt darauf ab, Probleme oder zukünftige Katastrophen in Bezug auf die Maschinen im Lager vorherzusehen, damit sie so schnell wie möglich behoben werden können. 

Ein Hersteller wird beispielsweise einen Verlust erleiden, wenn seine massive Gefriermaschine über Nacht zusammengebrochen ist und eine halbe Tonne der Ware aufgetaut wurde. Wird das Internet der Dinge aktiviert, können wichtige Anlagen nachverfolgt und vorbeugende Schritte zur Wartung und Reparatur eingeleitet werden.

2. Smart Transport

Das Bewegen von Gegenständen von einem Ort zum anderen ist mit IoT im Bild viel einfacher geworden. GPS-Geräte ermöglichen es zwar den Einzelhändlern, die Gegenstände ebenfalls zu bewegen, aber das Internet der Dinge bietet eine bessere Kartierung, Wegoptimierung und Transportwartung mit größerer Präzision. 

RFID (Radio Frequency Identification) ermöglicht die zuverlässige Überwachung von Waren entlang der Lieferkette, von der Herstellung bis zum Verkaufspunkt. Unternehmen können diese Informationen entweder in einem aktuellen logistischen Informationssystem oder in einem automatisierten und einheitlichen App-Netzwerk speichern.

3. Smart Store

Der intelligente Laden bezieht das IoT mit ein, wobei die Kunden im Laden in Echtzeit analysiert werden können. Fortgeschrittene Analytik kann die Bewegungen der Kunden im Laden bewerten. Dazu gehört auch, was Inventar und Produkte zeigen und die Interaktion von Käufern und Mitarbeitern. IoT-Sensoren und Datenanalysen ermöglichen ein einfaches A/B-Monitoring, um zu entscheiden, ob Verbesserungen am Ladenlayout und an den Merchandising-Displays die Kunden effektiv anziehen und binden.

Einzelhändler können das Internet der Dinge in Smart Stores auf signifikante Weise integrieren. Mit sogenannten Beacons können Einzelhändler sofort Push-Benachrichtigungen und Rabatte an die Smartphones der Kunden im Erfassungsbereich senden. Sie können auch eine einfache Navigation im Geschäft ermöglichen und Kundendaten erfassen, um spezifische und personalisierte Details zu senden. 

IoT-fähige Smart Stores helfen Einzelhändlern, den Denkprozess der Verbraucher zu erkennen und Probleme zu lösen. Man kann Möglichkeiten mit datengesteuerte Strategien finden, um das Einkaufserlebnis in der Filiale zu verbessern.

 

Lesen Sie mehr | 7 Wege, wie Big Data unsere Unternehmen zukünftig beeinflussen wird

 

4. Roboterunterstützung 

Besitzer von Einzelhandelsgeschäften können Roboterassistenten einsetzen, um Kunden zu empfangen. Sie können die Fähigkeiten und Vorteile des Geschäfts oder eines Geräts erklären. Außerdem können Sie Regale reinigen und Ladeninventare verwalten. Der neueste Roboter-Mitarbeiter von Lowe, OSH bot, ist ein aktuelles Beispiel. Dieser zweisprachige Roboter (Englisch und Spanisch) wurde entwickelt, um Kunden bei der Suche nach den benötigten Artikeln zu helfen. Er kann auch Informationen über Werbeaktionen und Lagerbestände geben.

Kind Hand in Hand mit Roboterassistenten
Roboter Einkaufsassistent. Quelle: Unsplash

5. Inventur Management

IoT kann Ihnen helfen, Ihre Produkte in Echtzeit zu verfolgen und bessere Entscheidungen für den Aufbau Ihrer Regale zu treffen. Sie können auch Erinnerungen einrichten, wenn bestimmte Artikel nachgefüllt werden müssen, um sicherzustellen, dass Ihnen nie der Vorrat ausgeht. 

Sie können auch intelligenten Regale zu Ihrem Geschäft hinzufügen. Hier werden Sie erinnert, wenn die Regale nachgefüllt werden müssen. Außerdem erlauben sie Ihnen, Preise mit ein paar einfachen Klicks auf Ihrem Smartphone zu ändern.

6. Online Bestellungen 

Ähnlich wie Ihre IoT-fähigen Gadgets Ihnen Warnungen zur Bestandsverfolgung geben können, können sie auch automatisch relevante Artikel bestellen. Außerdem können Benutzer ihre mobilen Geräte verwenden, um einzelne Artikel nachzubestellen. 

Vielleicht haben Sie schon von den intelligenten Kühlschränke gehört, die die Möglichkeit bieten, einzelne Artikel bei Bedarf automatisch online zu bestellen. Diese Verbindung zwischen intelligenten Häusern und Einzelhändlern wird das Leben der Menschen vereinfachen und profitable Partnerschaften zwischen Marken und Kunden aufbauen.

 

? Lesen Sie mehr über Online Shopping Trends | 7 entscheidende Trends um einen erfolgreichen Online Shop zu erstellen

 

7. Diebstahlprävention 

IoT wird auch einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung von Betrug im Einzelhandel leisten. So kann IoT zum Beispiel Arbeiter und Verkäufer davon abhalten, Waren aus den Lieferfahrzeugen zu verkaufen. Unternehmer können ihren Bestand und ihre Lieferkette in Echtzeit verfolgen. Dies wird erheblich dazu beitragen, zukünftige Schäden zu reduzieren, da Einzelhändler wissen werden, ob etwas gestohlen wurde und wer es genommen hat.

8. Digitale Beschilderung 

Einzelhändler haben Digital Leitsysteme wie iPad-Displays, adaptive Touchscreens und digitale In-Store-Bildschirme eingesetzt, um mit Kunden in Kontakt zu treten. Einige dieser Leitsysteme nutzen KI-Algorithmen, um eintreffende Kunden zu bewerten, ihre Spezifikationen zu prognostizieren und dann für die Kunden geeignete Werbung anzuzeigen.

Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie das Internet der Dinge den Einzelhandelsmarkt verändern kann, und es wird von Tag zu Tag größer. Das exponentielle Wachstum des Online Shoppings hat Einzelhändler dazu veranlasst, über Möglichkeiten zur Verbesserung des Einkaufserlebnisses nachzudenken. IoT ist dabei eine der besten Möglichkeiten. 

IoT wird den Einzelhandel in den kommenden Jahren grundlegend verändern. Es ermöglicht Einzelhändlern gezieltere Marketingstrategien einzuführen und höhere profitable Konversionsraten zu generieren. Auf der anderen Seite profitieren die Kunden von IoT, weil sie ein immer zufriedenstellendes In-Store-Erlebnis und passende Rabatte von Einzelhändlern erhalten. 

 

⚡️ Empfohlener Beitrag | Augmented Reality verändert die Zukunft der Mode mit Innovation

 

9. Autonome Kassen

IoT-fähige Maschinen fungieren oft als Kassierer und bieten den Kunden ein sofortiges, problemloses Bezahlen. Apps, Kameras und andere Geräte kommen zum Einsatz, und Überweisungen werden in Sekundenbruchteilen abgewickelt. Dies wird in einigen Einkaufssegmenten zur Reduktion bzw. Eliminierung der Warteschlangen an den Kassen beitragen.

Zusätzlich können Warnsysteme eingesetzt werden, um zu erkennen, wenn ein Kunde einen „nicht zum Verkauf bestimmten“ Gegenstand, wie z. B. einen Plastikbehälter, ein Teststück usw., an der Kasse vorbeiführt. IoT-Systeme werden die Mitarbeiter warnen, damit sie im Falle eines Verstoßes reagieren und handeln können.

Schlussbemerkung

Diese Innovationen sind nur die Spitze des Eisbergs. Der Aufstieg der IoT-Technologien und das umfassende Wachstum der IoT-Geräteentwicklung stehen erst am Anfang. Der konventionelle Einzelhandel wird immer technologiegetriebener und bietet den Kunden sowohl online als auch offline einen enormen Komfort und maßgeschneiderten Service. Einzelhändler können die Möglichkeiten des IoT nutzen und einen neuen Ansatz verfolgen, um die Kundenzufriedenheit zu steigern und einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten

Proyecto Digital